OUT NOW!

GAM.17

Wood. Rethinking Material
Berlin: Jovis Verlag, 2021
Deutsch/Englisch, 296 Seiten, broschiert
ISBN 978-3-86859-663-2
EUR 19,95
Bestellung über den Verlag

Guest Editor: Tom Kaden

Das neue Denken des Materials Holz als hochmoderner und veränderlicher Baustoff der Zukunft hat gerade erst begonnen. Eingebunden in umweltschonende Ressourcenkreisläufe zeigt sich seine Innovationskraft, wenn es als Material Bestandteil neuer technologischer Entwicklungen und hybrider Verwendungen wird, die aktuellen und komplexen architektonischen Aufgaben gewachsen sind. GAM.17 nimmt Holz in seiner Vielschichtigkeit und seinem architektonischen Potenzial neu in den Blick und stellt dabei konstruktive und gestalterische Konzepte vor, die die Möglichkeiten des Materials für eine klimafreundlichere Bauwirtschaft ausloten. Ergänzt wird dies durch einen Rückblick in die Geschichte des Holzbaus und seine ideologischen Verstrickungen, die die Weiterentwicklung des Baustoffs lange erschwert haben.

Inhaltsverzeichnis | Buchrezension Archidose | Buchrezension IBO

Mit Beiträgen von
Reyner Banham, Alan Crivellaro, Formafantasma, Don Fuchs, Urs Hirschberg, Anne Isopp, Tom Körner, Jens Ludloff, Flavio Ruffinatto, Laila Seewang, Kai Strehlke, Stephan Trüby, Anselm Wagner, Stefan Winter, Francesca Zanotto

Bilder der Präsentation von GAM.17 an der TU Graz am 18. Mai 2021:

© GAM.Lab, TU Graz

Mit freundlicher Unterstützung von