GRAZ Open Architecture 16

Zum 3. Mal öffnet sich der Campus Alte Technik am 1. Juli unter dem Titel „Graz Open Architecture“. Auf Architektur-, Kunst- und Kulturinteressierte warten eine Ausstellung von Studierendenarbeiten, Live-Bands und Kulinarik. Der Eintritt ist frei.

Unter dem Titel „Graz Open Architecture“ präsentieren die Architekturstudierenden der TU Graz zum Semesterausklang Studienarbeiten und -projekte, die im Winter- und Sommersemester 2015/16 entstanden sind. Das Dekanat für Architektur, die Institute und die Zeichensäle laden Mitarbeitende, Studierende, Schülerinnen, Schüler und alle Architekturinteressierten am 1. Juli ab 11 Uhr herzlich ein, Einblick in den Betrieb und die studentischen Projekte der Fakultät für Architektur zu nehmen. Auch die Einladung zum Fest haben Studierende im Rahmen eines Plakatwettbewerbes selbst gestaltet.

Kultur und Sommerfestatmosphäre

Livemusik und Gastronomie sorgen für Sommerfestatmosphäre am Campus Alte Technik. Die Architektur-Institute öffnen ihre Türen in der Rechbauerstraße 12, der Technikerstraße 4 sowie der Lessingstraße 25. Auch auf die Präsentationen in Park und Innenhof der Alten Technik darf man gespannt sein.

Den Folder zur Ausstellung finden Sie hier.


GRAZ OPEN ARCHITECTURE 16
Ausstellung und Sommerfest der Architekturfakultät der TU Graz
Termin: Freitag, 1. Juli 2016, ab 11.00 Uhr
Ort: Campus Alte Technik, Rechbauerstraße 12, Technikerstraße 4 und Lessingstraße 25, 8010 Graz

Mach mit beim Plakatwettbewerb für GRAZ Open Architecture 16!

Blatteinteilung für den Folder

Für die Semesterabschlussveranstaltung Graz Open Architecture 16 sucht die Fakultät für Architektur das schönste Plakat. Alle Studierenden der Architekturfakultät der TU Graz können einen Plakatentwurf einreichen, der Beste wird in Serie gehen! Als Preis wird ein Architektur-Büchergutschein im Wert von 400,- € in Aussicht gestellt.
Graz Open Architecture 16 stellt Projekte/Studierendenarbeiten, die im laufenden Studienjahr entstanden sind, aus und bespielt den gesamten Campus der Alten Technik, den Park und den Innenhof. Mit Livemusik und Gastronomie bietet das Unigelände allen BesucherInnen eine tolle Atmosphäre.

Einreichung bis 11. April 2016 an graz.opennoSpam@tugraz.at


Was auf dem Plakat stehen sollte

[Arbeitstitel] Graz Open Architecture 16 

[Untertitel] Ausstellung und Sommerfest

[Datum] Freitag, 1. Juli 2016 ab 11.00 Uhr

[Ort] Campus Alte Technik

[Info] Eintritt frei!

[Logos] das TU Logo in Farbe (lt. Richtlinien für die Verwendung der TU Logos), evtl. folgen weitere Sponsorenlogos (Platz andenken)

[Veranstalterin] Architekturfakultät, TU Graz

[Kontakt] graz.opennoSpam@tugraz.at 

[UrheberIn] Grafik/Layout: Dein/Euer Name


Plakatinhalt

Besonders wichtig ist, dass das Plakat selbst bereits den Inhalt – Ausstellung und Sommerfest der Architekturfakultät – transportiert. Inhalt und Design sollen eine Einheit bilden.

Dateiformat

[Plakat] DIN A2, Querformat (594 x 420mm)

[Folder] 2/3 eines DIN A4 Querformats (297 x 210 mm) für Wickelfalz (siehe Bild), Einteilung des Blattes: 97 x 100 x 100 mm,

[Auflösung] 600 dpi

[Abgabeformat] .pdf

[Hintergrundbild] extra senden (.jpg, .png, .tiff) 

Wir bitten um die Benennung der Dateien nach folgendem Schema:
"Nachname_Vorname_GOA16_Plakat"
"Nachname_Vorname_GOA16_Folder"

Die Einsendung muss für die drei Formate Plakat, Folder und Homepage funktionieren.

Teilnahmebedingungen 

Du bist StudentIn an der Architekturfakultät der TU Graz. Das Urheberrecht des Bildmaterials muss von Dir abgeklärt werden bzw. im besten Fall direkt bei Dir liegen.

Der/die SiegerIn des Wettbewerbes wird im Anschluss an die Auswahl kontaktiert und um die Zurverfügungstellung weiterbearbeitbarer Dateien gebeten ( .ind, .idml, .ai, ... ).

Eine Jury bestehend aus VertreterInnen der Architekturfakultät wird die Auswahl des Siegerplakats treffen.