Veranstaltungen

Dubravka Sekulić: "What Is to Be Done? Really Useful Knowledge and Counterpublics" in Berlin

© ANCB, Berlin

26.01.2019

Samstag, 26. Jänner 2019 | 12.00 - 17.00 Uhr
The Aedes Metropolitan Laboratory (ANCB) | Christinenstr. 18-19 | 10119 Berlin

Dubravka Sekulić, Universitätsassistentin am IZK | Institut für Zeitgenössische Kunst, wird am Symposium "Extrovert Interior: Publicness and the Contemporary Museum", die Schlusskeynote "What is to be done? Really useful knowledge and Counterpublics".
Das Symposium wird vom Centre for Future of Places, dem KTH Royal Insitute of Technology und The Aedes Metropolitan Laboratory Berlin organisiert. Ziel der Veranstaltung ist u.a. die Erforschung der wechselhaften Rolle des Museums und die Verbindung zur Öffentlichkeit, und ob die Expansion der musealen Aufgabengebiete für unterschiedliche soziale Gruppen/Interessenten/Publikum zugänglich ist. Diskurse und Wissen zu demokratisieren.
Das Symposium ist Teil des Langzeit-Programms "Knowledge Spaces", welches die Rolle von physischen Räumen als Unterstützung für die Konservierung von Wissen agiert.

Mehr Informationen zum Symposium gibt es hier