Programm der Aqua Urbanica 2016

"Miss es oder vergiss es!"

Sonntag, 25. September 2016

15:00 Eröffnung des Tagungsbüros
15:30 - 17:00 Begrüssung und Ice-Breaker
ab 18:00 Apéro

Montag, 26. September 2016

08:00 - 09:00 Registrierung und Begrüssungskaffee
09:00 - 09:10 Begrüssung
  Max MAURER, Eawag, Dübendorf, CH

Keynote

09:10 - 09:30 Die Bedeutung des Regenwassers für den VSA
  Stefan HASLER, VSA, CH

Messtechnik und Prozesse

Moderation: Dirk MUSCHALLA (TU Graz)

9:30 – 09:50
Erfassung und Interpretation des Abflussgeschehens in einem bewirtschafteten Mischwasserhauptsammler mittels Durchflussmessungen und Videoaufnahmen
  Erik RISTENPART, IFS, D
09:50 - 10:10
Online-Qualitätsmessungen zur Abschätzung des Steuerungspotenzials im Mischsystem
  Anna BACHMANN, Uni Stuttgart, D
10:10 - 10:40 Diskussion
10:40 - 11:00 Kaffeepause, Postersession und Fachausstellung

Datenqualität

Moderation: Max MAURER (Eawag)

11:00 - 11:20Messungen in Entwässerungssystemen: Von "DATEN" zu "WERTEN"
Holger HOPPE, Dr. Pecher AG, D
11:20 - 11:40Qualitätssicherung von Messungen in Entwässerungssystemen
Matthias UHL, FH Münster, D
11:40 - 12:00Validierung von online Daten mit einem inversen Abflussmodell
Wolfgang RAUCH, Uni Innsbruck, A
12:00 - 12:20Diskussion
12:20 - 15:40Mittagspause

Spurenstoffe

Moderation: Michael BURKHARDT (HSR)

15:40 - 16:00

Relevanz organischer Spurenstoffe im Regenwasserabfluss Berlins
  Daniel WICKE, KWB, D
16:00 - 16:20 Spurenstoffemissionen aus Mischwasserentlastungen - Was sagen uns die Messdaten bezüglich zeitlicher Variabilität?
  Marie LAUNAY, Uni Stuttgart, D
16:20 –16:40
Die Erfassung fluktuierender Konzentrationen von regengetriebenen Mikro-verunreinigungen mit Passivsammlern
  Lena MUTZNER, Eawag, CH
16:40 - 17:00 Diskussion

Regenwasserbehandlung

Moderation: Wolfgang RAUCH (Uni Innsbruck)

17:00 -17:20 Feldstudie zur Leistungs- und Funktionsfähigkeit von Regenwasserbehandlungsanlagen
Stella SCHMIDT, HSR, CH
17:20 - 17:40 Belastung von Versickerungsmulden an Metalldachabflüssen am Beispiel eines Zinkdaches
  Brigitte HELMREICH, TU München, D
17:40 - 18:00Einsatz von Schrägklärern zur Regenwasserbehandlung: Sind Aussagen über Wirkungsgrade übertragbar?
Gebhard WEISS, UFT, D
18:00 - 18:15Diskussion
18:15 - 19:00Poster Blitz-Präsentationen
19:00 - 20:15Postersession mit Apero und Fachausstellung
Ab 20:15Abendessen

Dienstag, 27. September 2016

Regen und Überflutungen

Moderation: Manfred KLEIDORFER (Uni Innsbruck)

 09:00 - 09:20 Messnetz Graz – Anwendung einer inhomogenen Überregnung unter Verwendung verschiedener geometrischer Interpolationsverfahren
Roman MAIER, TU Graz, A
 09:20 - 09:40 Können synthetische Niederschlagszeitreihen fehlende Niederschlagsmessungen ersetzen? - Untersuchung an drei großstädtischen Kanalnetzen
Stefan KRÄMER, itwh, D
09:40 - 10:00 Die bunte Welt der Gefahrenkarten bei Starkregen – Ein Methodenvergleich
Hagen HÜRTER, Uni Kaiserslautern, D
10:00 - 10:20 Diskussion
10:20 - 11:00 Kaffeepause, Postersession und Fachausstellung

Bewirtschaftung und Optimierung

Moderation: Theo SCHMITT (Uni Kaiserslautern)

11:00 - 11:20 Ein hierarchischer Regelungsalgorithmus zur praxistauglichen Abflussregelung von Entwässerungsnetzen
Lorenzo GARBANI MARCANTINI, Eawag, CH
11:20 - 11:40Erweiterung einer Netzwerk-übergreifenden Modellprädiktiven Reglung von einem sensitiven Abwassernetzwerk in Luxembourg: Erfahrungen und Ergebnisse
Alex CORNELISSEN, RTC4Water, LUX
11:40 - 12:00Echtzeitgesteuerte und gekoppelte Bewirtschaftung von Kanalnetz und Oberflächengewässern im Innenstadtbereich von Århus, Dänemark
Paul ENGELKE, DHI-WASY, D
12:00 - 12:20Diskussion
12:20 - 13:00Mittagpause
13:00 - 14:00Postersession und Fachausstellung

Richtlinien und Planung

Moderation: Günter GRUBER (TU Graz)

14:00 - 14:20 Zusammenführung der Regenwasserentsorgungsrichtlinien in der Schweiz
  Silvia OPPLIGER, Hunziker-Betatech, CH
14:20 - 14:40Berücksichtigung der vielfältigen Potenziale der Regenwasserbewirtschaftung in der Planung
  Andreas MATZINGER, KWB, D
14:40 - 15:00
Transformation der ländlichen Abwasserinfrastruktur unter Einfluss des demografischen Wandels
  Timo DILLY, Uni Kaiserslautern, D
15:00 - 15:20 Von grauer zu grüner Wasserinfrastruktur am Fallbeispiel Kiruna
  Jonathan ZISCHG, Uni Innsbruck, A
15:20 - 15:45 Diskussion
 15:45 - 16:15 Zusammenfassung der Aqua Urbanica 2016 und
Ausblick auf die Aqua Urbanica 2017 in Graz

Michael BURKHARDT, HSR, CH

Günter GRUBER, TU Graz, A

 POSTER  SESSION

Nr. Thema/Beitrag
ReferentIn
1 PASST.CH: Screening von ARA-Einzugsgebieten zur Abschätzung des Potenzials von Abflussregelungen Marco BARBERIO, Hunziker-Betatech, CH
2 Neues Schweizer Testverfahren für Adsorbermaterialien und Anlagen zur Behandlung von Niederschlagswasser Michael BURKHARDT, HSR, CH
3 Untersuchung störungsbehafteter Strömungsvorgänge im Kanalnetz und deren Auswirkung auf die Durchflussmessung Simon EBBERT, FH Münster, D
4 Rückschlüsse auf Kanalnetz-Charakteristika aus Kläranlagen-Betriebsdaten Christian EICHER, Ing. Büro Eicher, CH
5 Labor und Praxis im Einklang - Mehrjähriges Beprobungsprogramm an einer DIBt‐zugelassenen Behandlungsanlage Rudolf TÖWS, Funke Kunststoffe, D
6 Beschriftung von Ablaufschächten Thomas HERREN, AWA Bern, CH
Fehler in der Mengenbilanz Kilian HESSE, Stebatec, CH
8 Schwermetalle in Verkehrsflächenabflüssen: methodenspezifische Einflüsse von Monitoring-Programmen auf Datenqualität und Untersuchungsergebnisse Maximilian HUBER, TU München, D
9 Einflussgrößen auf die stoffliche und hydraulische Leistungsfähigkeit dezentraler Behandlungsanlagen für Verkehrsflächenabflüsse Claus HUWE, Hauraton, D
10 Vorteile und Grenzen des Einsatzes von Bioindikationsmethoden bei der Beurteilung von Gewässerbeeinträchtigungen Daniel KÜRY, Life Science AG, CH
11 Zentrale Meta-Datenbank über verfügbare Regendaten für die Siedlungswasserwirtschaft in der Schweiz Antoine MAGNOLLAY, BAFU, CH
12 Detailanalysen und Empfehlungen zur Anwendung des Starkregenindex für die Bewertung von Starkregenereignissen Christian SCHEID, Uni Kaiserslautern, D

Programm, Tagungsband und Beiträge
image/svg+xml

Das Programm der Aqua Urbanica 2016

Der Tagungsband der Aqua Urbanica 2016

Die Beiträge der Aqua Urbanica 2016

Zum YouTube-Channel der Aqua Urbanica 2016