5. Stück, 1. Dezember 2021

39. Beschluss des Rektorates

Das Rektorat hat am 23. November 2021 folgenden Beschluss gefasst:

Richtlinie für Hinweisgeber*innen (Whistleblowing Richtlinie)

Der Rektor: Kainz

40. Habilitationsverfahren Ass.Prof. Dr. Ilie Hanzu, wissenschaftliches Fach "Physikalische Chemie"

Mitglieder der Habilitationskommission:

Professor*innen:
Univ.-Prof. Mag.rer.nat. Dr.phil. Georg Gescheidt-Demner
Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Karin Stana Kleinschek
Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Martin Wilkening

Ersatzmitglied:
Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Frank Uhlig

Universitätsdozent*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Forschungs- und Lehrbetrieb:
Ao.Univ.-Prof. DI Dr.techn. Klaus Reichmann

Ersatzmitglied:
Assoc.Prof. DI Dr.techn. Michaela Flock

Studierende:
Daniela Klampfl

Ersatzmitglied:
Ella Holzinger, BSc
Lukas Titton, BSc

Kooptiertes Mitglied der Universität Graz:
Univ.-Prof. i.R. DI Dr.techn. Otto Glatter

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen:
DI Timotheus Hell, BSc

In der konstituierenden Sitzung dieser Habilitationskommission am 25. November 2021 wurden Univ.-Prof. Mag.rer.nat. Dr.phil. Georg Gescheidt-Demner zum Vorsitzenden und Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Martin Wilkening zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates: Kubin

41. Habilitationsverfahren Ass.Prof. Dr. Amrit Paudel, wissenschaftliches Fach "Pharmaceutical Material Design and Engineering"

Mitglieder der Habilitationskommission:

Professor*innen:
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Wolfgang Bauer
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Johannes Khinast
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Gregor Trimmel

Ersatzmitglied:
Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Frank Uhlig

Universitätsdozent*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Forschungs- und Lehrbetrieb:
Assoc.Prof. DI Dr.techn. Heidrun Gruber-Wölfler

Ersatzmitglied:
Assoc.Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Stefan Spirk

Studierende:
Lukas Maier, BSc

Ersatzmitglied:
Maria Hobisch, BSc
Alexandra Hutter
Lorenz Koch

Kooptiertes Mitglied der Universität Graz:
Univ.-Prof. Mag.pharm. Dr.rer.nat. Eva Roblegg

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen:
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Wolfgang Bauer

In der konstituierenden Sitzung dieser Habilitationskommission am 25. November 2021 wurden Univ.-Prof. DI Dr.techn. Gregor Trimmel zum Vorsitzenden und Univ.-Prof. DI Dr.techn. Wolfgang Bauer zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates: Kubin

42. Habilitationsverfahren Ass.Prof. DI Dr.techn. Denis Kalkofen, wissenschaftliches Fach "Visual Computing"

Mitglieder der Habilitationskommission:

Professor*innen:
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Frank Kappe
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Dieter Schmalstieg
Univ.-Prof. Dipl.-Volksw. Dr.rer.nat. Tobias Schreck, M.Sc.

Ersatzmitglied:
Alle anderen Professor*innen der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

Universitätsdozent*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Forschungs- und Lehrbetrieb:
Assoc.Prof. DI Dr.techn. Friedrich Fraundorfer

Ersatzmitglied:
Assoc.Prof. Mag.rer.nat. Dr.phil. Selina Christin Wriessnegger

Studierende:
Dilara Gergin

Ersatzmitglied:
Martin Plank

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen:
Univ.-Prof. Dipl.-Math. Dr.rer.nat. Olaf Steinbach

In der konstituierenden Sitzung dieser Habilitationskommission am 25. November 2021 wurden Univ.-Prof. Dipl.-Volksw. Dr.rer.nat. Tobias Schreck, M.Sc. zum Vorsitzenden und Univ.-Prof. DI Dr.techn. Frank Kappe zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates: Kubin

43. Habilitationsverfahren Ass.Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Karin Zojer, wissenschaftliches Fach "Festkörperphysik"

Mitglieder der Habilitationskommission:

Professor*innen:
Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Wolfgang von der Linden
Assoc.Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Birgitta Schultze-Bernhardt
Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Thomas Weiss, Uni Graz

Ersatzmitglied:
Univ.-Prof. Peter Hadley Ph.D.
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Gerald Kothleitner

Universitätsdozent*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Forschungs- und Lehrbetrieb:
Ao.Univ.-Prof. DI Dr.techn. Werner Grogger

Ersatzmitglied:
Assoc.Prof. Mag.phil. DI Dr.phil. Dr.techn. Andreas Hauser

Studierende:
Nadja Ortner

Ersatzmitglied:
Thorsten Adam
Alexandra Geishüttner
DI Robert Schwarzl BSc

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen:
Ing. Barbara Herz MSc

In der konstituierenden Sitzung dieser Habilitationskommission am 25. November 2021 wurden Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Wolfgang von der Linden zum Vorsitzenden und Ao.Univ.-Prof. DI Dr.techn. Werner Grogger zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates: Kubin

44. Universitätskurs Angewandtes Führungsverhalten in der Digitalen Transformation

Das Rektorat hat in der Sitzung am 23. November 2021 den Lehrplan des Universitätskurses „Angewandtes Führungsverhalten in der Digitalen Transformation“ beschlossen.

Lehrplan des Universitätskurses „Angewandtes Führungsverhalten in der Digitalen Transformation“

Der Vizerektor für Lehre: Vorbach

45. Bestellung der Mitglieder und Ersatzmitglieder der Auswahlkommissionen für englischsprachige Masterstudien

46. Bestellung zum 3. stellvertretenden Leiter des Institutes für Maschinenbau- und Betriebsinformatik

Herr Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Nikolaus Furian wurde zum 3. stellvertretenden Leiter des Institutes für Maschinenbau- und Betriebsinformatik für den Zeitraum von 1. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

47. Bestellung zum 1. stellvertretenden Dekanatsleiter der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Herr Robert Binder wurde zum 1. stellvertretenden Dekanatsleiter der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik für den Zeitraum von 1. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

48. Bestellung zur 2. stellvertretenden Dekanatsleiterin der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Frau Astrid Pessler wurde zur 2. stellvertretenden Dekanatsleiterin der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik für den Zeitraum von 1. Jänner 2022 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

49. Vollmachten gemäß § 27 Abs. 2 Universitätsgesetz 2002 (Projektleitung)

Zum Projekt 'COOL-QUARTER-PLUS' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'D-SUB' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'DW2' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'EPDs' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'EU - CARBAFIN' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Fördergelder AG 1401' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Hermes' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Gebäude LCA' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'IEA EBC Annex 72' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Kleinprojekte AG 1401' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'KNB OE 1400' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Methanpyrolyse' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'ParisBuildings' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'ProNaWi' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Tagungen AG 1401' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 1400 Institut für Tragwerksentwurf
InstitutsleiterIn: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Passer, Alexander; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Peters, Stefan; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'ZuHaZu2022' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2150 Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Landschaftswasserbau
InstitutsleiterIn: Muschalla, Dirk; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Fuchs-Hanusch, Daniela; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Muschalla, Dirk; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Tracks_ProxiesToro Toro' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2210 Institut für Angewandte Geowissenschaften
InstitutsleiterIn: Dietzel, Martin; Univ.-Prof. Dipl.-Min. Dr.rer.nat.habil.
ProjektleiterIn: Hippler, Dorothee; Assoc.Prof. Dipl.-Geol. Dr.phil.-nat.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Dietzel, Martin; Univ.-Prof. Dipl.-Min. Dr.rer.nat.habil.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Verschäumungsmessung' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3100 Institut für Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik
InstitutsleiterIn: Hick, Hannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Kopsch, Peter; Dipl.-Ing.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hick, Hannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt '21_GOV_SURF' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Leo, Christoph; Dipl.-Ing. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Klug, Corina; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt '21_IND_DPPS' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Klug, Corina; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt '21_IND_DYNAMITE' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Vehicle Safety Institute
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Raffler, Marco; Dipl.-Ing. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Klug, Corina; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt 'ExFo - Hartmann' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4310 Institut für Elektrische Antriebstechnik und Maschinen
InstitutsleiterIn: Mütze, Annette; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Hartmann, Michael; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.sc.ETH
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Mütze, Annette; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'RTLRA' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4330 Institut für Hochspannungstechnik und Systemmanagement
InstitutsleiterIn: Schichler, Uwe; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Pack, Stephan; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schichler, Uwe; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Energiebericht_Stmk_2021' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4340 Institut für Elektrizitätswirtschaft und Energieinnovation
InstitutsleiterIn: Wogrin, Sonja; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. M.Sc.
ProjektleiterIn: Bachhiesl, Udo; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wogrin, Sonja; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. M.Sc.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'MACAU' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 5110 Institut für Experimentalphysik
InstitutsleiterIn: Schultze, Martin; Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat.habil.
ProjektleiterIn: Lammegger, Roland; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schultze, Martin; Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat.habil.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'EU - STAY' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7060 Institute of Interactive Systems and Data Science
InstitutsleiterIn: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
ProjektleiterIn: Lasser, Jana; Dr.rer.nat. B.Sc. M.Sc.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'KrisenKomplex' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7060 Institute of Interactive Systems and Data Science
InstitutsleiterIn: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
ProjektleiterIn: Lasser, Jana; Dr.rer.nat. B.Sc. M.Sc.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
in der Funktion LeiterIn

50. Stellenausschreibungen

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Allgemeine Voraussetzungen:
Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter
folgendem Link: tugraz.at/go/datenschutzinformation-pa

50.1 Ausschreibung freier Stellen für das wissenschaftliche Universitätspersonal

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Universitäts-Projektassistent*in ohne Doktorat / PhD Position (m/w/d) für 3 Jahre, 40 Stunden/Woche, am Institut für Eisenbahn-Infrastrukturdesign.

Aufgaben:

  • Mitarbeit im und Mitaufbau des Forschungsbetriebs des Instituts (Labor und In-Situ-Messungen sowie Simulation und konstruktive Ausgestaltung von Oberbaukomponenten)
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben
  • Eigene Forschung im Bereich des Eisenbahnoberbaus (Dissertation)
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Aus- und Weiterbildungen
  • Unterstützung beim Lehr- und Prüfungsbetrieb
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium in Maschinenbau - Produktionstechnik / Computational Engineering / Produktentwicklung mechatronischer Systeme
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Vertiefende Kenntnisse im Eisenbahnwesen vorteilhaft
  • Kenntnisse in Messtechnik, Konstruktion von Oberbaukomponenten oder Simulation
  • Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Wir freuen uns über Ihre vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, weitere Unterlagen) bis 09.01.2022 unter ridnoSpam@tugraz.at

Ende der Bewerbungsfrist: 9. Jänner 2022

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. März 2022, am Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie mit angeschlossener TVFA für Festigkeits- und Materialprüfung.

Aufgaben der Position:

  • Aufrechterhaltung des Lehr- und Forschungsbetriebs im Bereich der AG Mineralische Baustoffe
  • Bearbeitung von F&E-Projekten dieser Arbeitsgruppe
  • Erstellung einer Dissertation im Bereich mineralischer Baustoffe unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit und fortschreitender Digitalisierung im Bauwesen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Bauingenieurwissenschaften


Gewünschte Qualifikationen:

  • Praktische Erfahrung mit Baustoffprüfung, Messtechnik & Betontechnologie
  • Gute EDV Kenntnisse, bevorzugt in der Datenauswertung komplexer Produktionsdaten (zur Digitalisierung von Baustoffproduktionsprozessen)
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schanz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.baunoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Dezember 2021
Kennzahl: 2060/21/023

Der Dekan: Schanz

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Verlängerung der Ausschreibungsfrist:
Universitätsassistent*in für 3 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, am
Institut für Signalverarbeitung und Sprachkommunikation.

Aufgaben der Position:

  • Lehre und Forschung in Akustik und Audiotechnik
  • Mitarbeit in der Verwaltung des Tonstudios und der akustischen Messtechnik
  • Mitarbeit in den universitären Verwaltungsgremien
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Elektrotechnik-Toningenieur oder vergleichbare Ausbildung


Gewünschte Qualifikationen:

  • Interesse an Akustik und Audiotechnik, Teamfähigkeit, Englisch in Wort und Schrift
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Bösch, MBA, Inffeldgasse 18/EG, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.etitnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 7. Jänner 2022
Kennzahl: 4420/21/018

Der Dekan: Bösch

Universitätsassistent*in mit Doktorat für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. März 2022, am Institut für Elektronik.

Aufgaben der Position:

  • Wissenschaftliche Arbeit im Bereich EMC und Elektronik
  • Betreuung von Studierenden auf BS-, MS- und PhD-Ebene
  • Selbständiges Abhalten von Lehrveranstaltungen in den Bereichen EMV und/oder Elektronik
  • Benotung von Abschlussarbeiten von Studierenden
  • Begutachtung wissenschaftlicher Veröffentlichungen, Mitwirkung am wissenschaftlichen Diskurs, Veröffentlichung von Forschungsergebnissen
  • Aktive Beteiligung an Forschung und Lehre 
  • Unterstützung bei Einwerbung von Drittmitteln (Auftragsforschung/Grundlagenforschung, z.B. im Rahmen der FFG, des FWF oder der europäischen Gemeinschaft)

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium Elektrotechnik, Information and Computer Engineering


Gewünschte Qualifikationen:

  • Eingehende Kenntnisse im Bereich Elektronik/Mikroelektronik und/oder EMV elektronischer Systeme
  • Erfahrung mit dem Entwurf elektronischer Schaltungen und/oder dem Entwurf von ICs sowie Kenntnisse in elektromagnetischer Theorie. Erfahrung in der Anwendung elektromagnetischer Simulationssoftware.
  • Erfahrungen mit dem Schutz von Systemen gegen elektrostatische Entladung sind erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich.
  • Erfahrung in der Lehre von Studierenden in Form von Vorlesungen/Seminaren und in der Betreuung von Abschlussarbeiten z.B. auf BS- oder MS-Ebene
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache und zumindest Grundkenntnisse der deutschen Sprache
  • Ein hohes Maß an Motivation und die Bereitschaft, sich in die Forschungsgruppe zu integrieren
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 55.242,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Bösch, MBA, Inffeldgasse 18/EG, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.etitnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 26. Jänner 2022
Kennzahl: 4390/21/021

Der Dekan: Bösch

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. März 2022, am Institut für Technische Informatik.

Aufgaben der Position:

  • Planung und Durchführung von Forschungsarbeiten im Bereich vernetzte eingebettete Systeme
  • Durchführung einer Dissertation in diesem Themengebiet
  • Verfassen von wissenschaftlichen Beiträgen und Abhaltung von wissenschaftlichen Vorträgen
  • Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Bachelorstudium und Masterstudium
  • Betreuung von Studierenden im Rahmen von Studienarbeiten
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Elektrotechnik, Informatik, Information & Computer Engineering oder vergleichbar


Gewünschte Qualifikationen:

  • Sehr gute Kenntnisse in und Interesse an Entwurf, Realisierung und experimenteller Untersuchung drahtlos vernetzter eingebetteter Systeme mit hohen Anforderungen an Dienstgüte und Verlässlichkeit (Internet der Dinge, Cyber-Physische Systeme etc.)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Deutschkenntnisse sind von Vorteil
  • Didaktisches Eignung für die Abhaltung von Lehrveranstaltungen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Bösch, MBA, Inffeldgasse 18/EG, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.etitnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. Jänner 2022
Kennzahl: 4480/21/022

Der Dekan: Bösch

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. März 2022, am Institut für Festkörperphysik.

Aufgaben der Position:

  • Aufbau einer Vakuumanlage zur Oberflächenkristallisation von Molekülen auf Oberflächen. Neben der definierten Abscheidung von Molekülen in Bereich von Schichtdicken im Bereich einzelner Monolagen bis zu nominalen Schicktdicken von mehreren 100 nm, soll auch die Oberfläche der verwendeten Substraten gezielt variiert werden können.
  • Mitwirkung bei Forschungsaufgaben in den Schwerpunkten des Institutes und hier vor allem im Bereich der Durchführung von Röntgenbeugungsexperimenten mit Laborgerätschaften aber auch an experimentellen Stationen internationaler Großforschungseinrichtungen.
  • Mitwirkung in der Lehre für die Studien Physik, Technische Physik und Advanced Materials Science
  • Unterstützung von internationalen Forschungskooperationen, insbesondere mit belgischen Universitäten zusammengefasst in der Exzellenzinitiative 2Dto3D.    
  • Mitwirkung bei der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
  • Mitwirkung bei den Verwaltungsaufgaben des Institutes
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Physik, Technische Physik oder Advanced Materials Science


Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung in der Durchführung physikalischer Experimente, insbesondere am Gebiet der Oberflächenphysik und Experimenten zur Röntgenbeugung an dünnen Schichten. Umfassende Kenntnis der Konzepte der Festkörperphysik
  • Begeisterung für die Lehre; Interesse an selbständigem wissenschaftlichen Arbeiten; Teamfähigkeit und Interesse an wissenschaftlicher Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb des Instituts; gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Roland Würschum, Petersgasse 16, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Jänner 2022
Kennzahl: 5130/21/020

Der Dekan: Würschum

Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Universitätsassistent*in mit Doktorat für 6 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, am Institut für Biotechnologie und Bioprozesstechnik.

Aufgaben der Position:

  • Mitwirkung bei der Betreuung von B.Sc. & M.Sc. Arbeiten, Diplomarbeiten sowie Dissertationen
  • Betreuung von Pflicht- und Wahllehrveranstaltungen, insbesondere LU
  • Mitarbeit an Forschungsprojekten
  • Verfassung von wiss. Publikationen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium der (Technischen) Chemie, der Bioverfahrenstechnik oder gleichzuhaltende Qualifikation; Doktorat aus einem für die moderne Biotechnologie relevanten Gebiet.


Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung mit Techniken der angewandten Enzymologie und der biokatalytischen Reaktionstechnik einschließlich Produktaufarbeitung; Erfahrung in der Anleitung von Studierenden


Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 55.242,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie, Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Frank Uhlig, Stremayrgasse 9/IV, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an jobs.tcvbnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Dezember 2021
Kennzahl: 6510/21/024

Der Dekan: Uhlig

Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, am Institut für Angewandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie.

Aufgaben der Position:

  • Lehre und Dissertation im Bereich Mobile Security
  • Wissenschaftliche Forschung im Bereich der Informationssicherheit zur Unterstützung der Weiterentwicklung im Bereich Mobile Security. Der Fokus der Forschungsaktivitäten ist primär auf dem Thema der mobilen Sicherheit, soll aber u.a. auch Themen der angewandten IT-Sicherheit wie digitales Identitätsmanagement, digitale Signaturen, Verschlüsselungstechnologien, etc. umfassen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Informatik, Information und Computer Engineering, Softwareentwicklung-Wirtschaft, Mathematik oder vergleichbaren Studienrichtungen


Gewünschte Qualifikationen:

  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Die Fähigkeit, im internationalen Umfeld zu arbeiten
  • Ausbildung oder mehrjährige Erfahrung im Bereich der Informationssicherheit
  • Mehrjährige Erfahrung und vertieftes Wissen im Bereich mobiler Sicherheit (iOS & Android) und mobiler Softwareentwicklung
  • Exzellente rhetorische Fähigkeiten und Präsentationsskills
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik, Univ.-Prof. Roderick Bloem, Ph.D., Inffeldgasse 10/II, 8010 Graz (über den Link csbme.tugraz.at/go/applications/7050-21-012/)  zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Dezember 2021
Kennzahl: 7050/21/012

Der Dekan: Bloem

50.2 Ausschreibung freier Stellen für das allgemeine Universitätspersonal

Organisationseinheiten

Internationales alumni-Netzwerk und digitale alumni-Services, 20 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, an der Organisationseinheit Alumni-Beziehungen.

Aufgaben der Position:

  • selbständige Betreuung und Weiterentwicklung des internationalen alumni-Netzwerkes der TU Graz
  • verantwortliche Umsetzung der Digitalisierung von bestehenden alumni-Services inklusive Event-Services und laufende selbständige Betreuung von digitalen alumni-Services
     

Aufnahmebedingungen:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung im Bereich alumni-Management, v.a. im digitalen Kontakt- und Datenmanagement betreffend Absolvent*innen
  • Vertrautheit mit der TU Graz bzw. mit dem alumni-Netzwerk der TU Graz
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 28.329,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Dezember 2021
Kennzahl: 92/R/PA/92140/21

Der Rektor: Kainz

(Junior) Backend-Entwickler*in im Bereich Educational Technology (EdTech), 20 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, an der Organisationseinheit Lehr- und Lerntechnologien.

Aufgaben der Position:

  • Unterstützung bei der Optimierung, Weiter- und Neuentwicklung von Komponenten im Learningmanagementsystem Moodle. Insbesondere im Bereich der Barrierefreiheit
  • Unterstützung bei der Wartung und Weiterentwicklung von Drittsystemen der OE (Wordpress, Open Journal System)
  • Dokumentation von Code
  • Gestaltung von Softwaretests
  • Administrative Aufgaben in geringem Umfang
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Bachelorstudium
  • (Sehr) Gute Kenntnisse in PHP
  • (Sehr) Gute Kenntnisse im Bereich der Barrierefreiheit von Informationssystemen
  • Gute Kenntnisse in HTML5 und JavaScript
  • Vorkenntnisse zur Entwicklung auf Basis von Moodle gewünscht
  • Rasche Auffassungsgabe, Lernbereitschaft und Teamgeist sowie Selbstständigkeit und Engagement
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 34.395,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 24. Dezember 2021
Kennzahl: 96/R/PA/94090/21

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in im Verlag der TU Graz, 30 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, an der Organisationseinheit Bibliothek und Archiv.

Aufgaben der Position:

  • Aufbereitung interaktiver barrierereduzierter E-Books
  • Erstellung und Bearbeitung von Bildern, Videos, Animationen etc. zur Anreicherung digitaler Verlagsprodukte
  • Gestaltung von Printprodukten und Überwachung der Herstellprozesse
  • Qualifizierte Beratung von Autor*innen und Herausgeber*innen
  • Weiterentwicklung der Webpräsenz des Verlages der TU Graz
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Facheinschlägige Ausbildung im Bereich Grafik Design und/oder Marketing
  • Erfahrung im Universitätsbetrieb und Verlagswesen
  • Erfahrung mit dem Content Management System WordPress
  • Sicherer Umgang mit der Adobe Creative Suite Collection
  • Kenntnisse in der Bildbearbeitung und Videoproduktion
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Teamplayer, selbstständiger Arbeitsstil, Hands-on-Mentalität
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.062,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Dezember 2021
Kennzahl: 98/R/PA/95020/21

Der Rektor: Kainz

HR Mitarbeiter*in mit Schwerpunkt Recruiting & Employer Branding, 30-40 Stunden/Woche, ab sofort, an der Organisationseinheit Personalabteilung.

Aufgaben der Position:

Beratung, Betreuung und Unterstützung von Führungskräften im gesamten Recruitingprozess:

  • Erstellung von Stellenausschreibungen und -beschreibungen
  • Veröffentlichung von Stellenausschreibungen
  • Unterstützung bei Bewerbungsgesprächen
  • Vorselektion von Bewerbungsunterlagen

Planung, Konzeptionierung und Durchführung von Employer Branding Maßnahmen:

  • Gestaltung des Außenauftrittes (Homepage, Werbemaßnahmen etc.)
  • Teilnahme an Karrieremessen
  • Betreuung der Social-Media-Kanäle
  • Durchführung von Online Marketing Maßnahmen (Social Media Werbung, Google Ads etc.)

Mitarbeit in HR Projekten: Implementierung einer e-Recruiting-Software

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise mit Schwerpunkt Human Resources bzw. Personalmanagement
  • Erste Berufserfahrung im HR-Bereich
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Ausgezeichnete MS-Office Kenntnisse
  • Hohe IT-Affinität und idealerweise Erfahrung mit Recruitingsoftware
  • Erfahrung im Umgang mit Social-Media-Kanälen wünschenswert
  • Online Marketing Erfahrung von Vorteil
  • Umsetzungsorientierung, hoher Servicegedanke und Freude an Teamarbeit
  • Kommunikationsfähigkeit und hohe Eigenverantwortung
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 37.966,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten.
Kennzahl: 97/R/PA/96010/21

Der Rektor: Kainz

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Messtechniker*in/Teamkoordinator*in, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, am Labor für Bauphysik.

Aufgaben der Position:

  • Koordination, Planung und Durchführung von Messungen und Versuchen
  • Entwicklung und Einführung neuer hard- und softwarebasierter Methoden, Roboterprogrammierung, Betreuung von SPS-Steuerungen
  • Abwicklung und Veranlassung von Beschaffung, Reparaturen und Kalibrierung labortechnischer Einrichtungen
  • Betreuung der Werkstätten (Elektronik, Mechanik, Software)
  • Qualitätssicherung
  • Koordination des Teams (4 MA)
  • Lehrlingsausbildung
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit Matura im Bereich Mechatronik, Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Informatik, Elektronik o.ä.
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • mehrjährige Berufserfahrung und sehr gute Kenntnisse in der Mechatronik, Messtechnik, Hard- und Software (Windows 10 Server, Netzwerk, Clients)
  • Kenntnisse im Bereich SPS, Roboterprogrammierung sowie im Bereich Qualitätsmanagement wünschenswert
  • Erfahrung im Werkstattbereich und in der 3D-Modellierung, sowie im Umgang mit Softwaretools
  • Befähigung zur Ausbildung von Lehrlingen wünschenswert
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise mit Team- und Kommunikationsfähigkeit
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 34.395,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schanz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz (dekanat.baunoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Dezember 2021
Kennzahl: 2071/21/024

Der Dekan: Schanz

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

Sekretär*in, 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, am Institut für Geometrie.

Aufgaben der Position:

  • allgemeine administrative und organisatorische Sekretariatstätigkeiten
  • Administration der Lehre und Forschung
  • Betreuung und Beratung von Studierenden, Mitarbeitenden und Gästen
  • Unterstützung in der Personaladministration und Budgetverwaltung inkl. Finanzadministration im Global- und Drittmittelbereich
  • Organisation und Abrechnung von Dienstreisen
  • Abwicklung des Bestellprozesses in Beschaffungsplattform bzw. SAP
  • Beschaffung von Verbrauchsgütern
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Matura
  • berufliche Erfahrung im Sekretariat wünschenswert
  • gute Kenntnisse in Bürosoftware (Office, Tabellenkalkulation)
  • gute Englischkenntnisse
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 28.329,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Roland Würschum, Petersgasse 16, 8010 Graz (bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2021
Kennzahl: 5070/21/021

Der Dekan: Würschum