2. Stück, 20. Oktober 2021

10. Bestellung zum Leiter des Institutes für Medizintechnik

Herr Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Martin Uecker wurde zum Leiter des Institutes für Medizintechnik  für den Zeitraum von 1. Oktober 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

11. Bestellung zum 1. stellvertretenden Leiter des Institutes für Technische Informatik

Herr Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Univ. Dr.rer.nat. Marcel Baunach wurde zum 1. stellvertretenden Leiter des Institutes für Technische Informatik für den Zeitraum von 1. Oktober 2021 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

12. Beauftragung zum Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs "Nachhaltiges Bauen"

Herr Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MSc Alexander Passer wurde für das zweite Studienjahr des aktuell laufenden Lehrgangszyklus mit Start 5. November 2020 sowie für den kommenden Lehrgangszyklus mit Start 21. Oktober 2021 mit der Leitung des Universitätslehrgangs "Nachhaltiges Bauen" (Zertifikatslehrgang und MEng) beauftragt.

Der Vizerektor für Lehre: Vorbach

13. Vollmachten gemäß § 27 Abs. 2 Universitätsgesetz 2002 (Projektleitung)

Zum Projekt 'CLT_Plumbing_Design' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2190 Institut für Bauphysik, Gebäudetechnik und Hochbau
InstitutsleiterIn: Hopfe, Christina Johanna; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. dr
ProjektleiterIn: Monsberger, Michael; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hopfe, Christina Johanna; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. dr
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'CARpenTiER' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3030 Institut für Werkstoffkunde, Fügetechnik und Umformtechnik
InstitutsleiterIn: Sommitsch, Christof; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Domitner, Josef; Ass.Prof. DDDipl.-Ing. Dr.mont.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Sommitsch, Christof; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Nfz 2030' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3130 Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik
InstitutsleiterIn: Eichlseder, Helmut; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Hausberger, Stefan; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Sturm, Peter-Johann; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt 'Rigoletto 1' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3190 Institut für Thermische Turbomaschinen und Maschinendynamik
InstitutsleiterIn: Heitmeir, Franz; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Göttlich, Emil, Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Heitmeir, Franz; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Rigoletto 2' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3190 Institut für Thermische Turbomaschinen und Maschinendynamik
InstitutsleiterIn: Heitmeir, Franz; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Göttlich, Emil, Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Heitmeir, Franz; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Rigoletto 3' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3190 Institut für Thermische Turbomaschinen und Maschinendynamik
InstitutsleiterIn: Heitmeir, Franz; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
ProjektleiterIn: Göttlich, Emil, Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Heitmeir, Franz; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt '21_FFG_InVADE' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3310 Institut für Fahrzeugtechnik
InstitutsleiterIn: Fischer, Peter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Eichberger, Arno; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Fischer, Peter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt '21_FFG_InVADE' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Tomasch, Ernst; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Ellersdorfer, Christian; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt '21_IND_EVIDENT' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Erlinger, Nico; Dipl.-Ing. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Ellersdorfer, Christian; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion StellvertreterIn

Zum Projekt '21_IND_MINDER' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
InstitutsleiterIn: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Klug, Corina; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'SysDatMat' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4370 Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik
InstitutsleiterIn: Kaltenbacher, Manfred; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Roppert, Klaus; Dipl.-Ing. Dr.techn. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Kaltenbacher, Manfred; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Widerruf der Vollmacht:
Zum Projekt 'EUROFusion' wurde folgende Vollmacht widerrufen:
OE: 5150 Institut für Theoretische Physik - Computational Physics
InstitutsleiterIn: von der Linden, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat.
ProjektleiterIn: Kernbichler, Winfried, Ass.Prof.i.R. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Widerruf der PL-Vollmacht durch: von der Linden, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'EUROFusion' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 5150 Institut für Theoretische Physik - Computational Physics
InstitutsleiterIn: von der Linden, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat.
ProjektleiterIn: Albert, Christopher, Dipl.-Ing. Dr.rer.nat. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: von der Linden, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'DIH Süd' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7060 Institute of Interactive Systems and Data Science
InstitutsleiterIn: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
ProjektleiterIn: Pammer-Schindler, Viktoria; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'Kleinprojekte STS' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7060 Institute of Interactive Systems and Data Science
InstitutsleiterIn: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
ProjektleiterIn: Getzinger, Günter; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.phil.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'AIDOaRT' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7160 Institut für Softwaretechnologie
InstitutsleiterIn: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Aichernig, Bernhard; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

Zum Projekt 'SurveyHub' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7160 Institut für Softwaretechnologie
InstitutsleiterIn: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
ProjektleiterIn: Krnjic, Vesna; Dipl.-Ing. Dr.techn. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion LeiterIn

14. Personalnachrichten

Frau Dipl.-Phys. Dr.rer.nat.habil. Christiane Helling wurde mit Wirksamkeit vom 15. Oktober 2021 bis 14. Oktober 2026 zur teilbeschäftigten Universitätsprofessorin für Weltraumwissenschaften am Institut für Theoretische Physik – Computational Physics berufen.

Der Rektor: Kainz

15. Stellenausschreibungen

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Allgemeine Voraussetzungen:
Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter
folgendem Link: tugraz.at/go/datenschutzinformation-pa

15.1 Ausschreibung freier Stellen für das wissenschaftliche Universitätspersonal

Fakultät für Architektur

Universitätsassistent*in für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, am Institut für Entwerfen im Bestand und Denkmalpflege.

Aufgaben der Position:

  • Organisation und Abhaltung von Lehrveranstaltungen: Entwurfslehre im Bachelor- und Masterstudium sowie ausgewählte Wahlfächer
  • Inhaltliche Vorbereitung für Exkursionen und Ausstellungsbesuche innerhalb der Lehrveranstaltungen
  • Mitarbeit an der Institutsforschung im Bereich Entwerfen im Bestand und Denkmalpflege
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Instituts und der Fakultät
  • Ausstellungs- und Tagungsorganisation und Mitwirkung an Institutspublikationen
  • Möglichkeit des Doktorats im Bereich der Institutsforschung
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Architektur.
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Überdurchschnittliche*r Absolvent*in der Studienrichtung Architektur
  • Hohe entwerferische Begabung
  • Interesse an Architekturtypologien sowie Entwurfsmethoden
  • Freude und Engagement in der Lehre, im Umgang mit den Studierenden und in der Präsentation des Institutes
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zur Mitarbeit an Organisation und Verwaltung
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, CAD, Indesign, Photoshop)
  • Lehrerfahrung wünschenswert

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 1410/21/017

Die Dekanin: Petersson

Universitätsassistent*in für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, am Institut für Entwerfen im Bestand und Denkmalpflege.

Aufgaben der Position:

  • Organisation und Abhaltung von Lehrveranstaltungen: Entwurfslehre im Bachelor- und Masterstudium sowie ausgewählte Wahlfächer
  • Inhaltliche Vorbereitung für Exkursionen und Ausstellungsbesuche innerhalb der Lehrveranstaltungen
  • Mitarbeit an der Institutsforschung im Bereich Entwerfen im Bestand und Denkmalpflege
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Instituts und der Fakultät
  • Ausstellungsorganisation und Mitwirkung an Institutspublikationen
  • Möglichkeit des Doktorats im Bereich der Institutsforschung
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Architektur.
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Überdurchschnittliche*r Absolvent*in der Studienrichtung Architektur
  • Hohe entwerferische Begabung und analytische Fähigkeiten
  • Interesse und Kenntnisse zu Bauen im Bestand und Denkmalpflege
  • Freude und Engagement in der Lehre, im Umgang mit den Studierenden und in der Präsentation des Institutes
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zur Mitarbeit an Organisation und Verwaltung
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, CAD, Indesign, Photoshop)
  • Erfahrung in der Denkmalpflege wünschenswert

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 1410/21/018

Die Dekanin: Petersson

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Februar 2022, am Institut für Gebäudelehre.


Aufgaben der Position:

  • Organisation und Abhaltung von Lehrveranstaltungen: Entwurfslehre im Bachelor- und Masterstudium sowie ausgewählte Wahlfächer
  • Inhaltliche Vorbereitung für Exkursionen und Ausstellungsbesuche innerhalb der Lehrveranstaltungen
  • Mitarbeit an der Institutsforschung sowie Entwicklung eigener Forschungsinitiativen
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben des Instituts und der Fakultät
  • Ausstellungsorganisation und Mitwirkung an Institutspublikationen
  • Mitbetreuung Institutshomepage und -bibliothek
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Architektur.

Gewünschte Qualifikationen:

  • Überdurchschnittliche*r Absolvent*in der Studienrichtung Architektur
  • Hohe entwerferische Begabung und Interesse an Architekturtypologien sowie Entwurfsmethoden
  • Freude und Engagement in der Lehre, im Umgang mit den Studierenden und in der Präsentation des Institutes
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit sowie zur Mitarbeit an Organisation und Verwaltung
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Autocad, Indesign, Photoshop)
  • Lehrerfahrung wünschenswert
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 17. November 2021
Kennzahl: 1470/21/016

Die Dekanin: Petersson

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Dezember 2021, am Institut für Felsmechanik und Tunnelbau.

Aufgaben der Position:

Forschung im Bereich der am Institut gesetzten Schwerpunkte:

  • ML Techniken für die Anwendung in Felsmechanik und Tunnelbau
  • Hangstabilitäten
  • Systematische Datenanalyse in geotechnischen Anwendungen
  • Durchführung wissenschaftlicher Arbeiten (Dissertation)     
  • Abhalten der Übungsvorlesung und Vorbereitung der Studienarbeiten für die Studierenden
  • Sprechstunden und Korrektur der Studienarbeiten
  • Vorbereitung, Abhaltung und Korrektur der schriftlichen Prüfungen
  • Mitbetreuung von Masterarbeiten
  • Mitarbeit in der Organisation und Verwaltung des Instituts (Tagungen, Vorträge, Exkursionen)
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Bauingenieurwissenschaften bzw. Geowissenschaften.


Gewünschte Qualifikationen:

  • Vertiefte Kenntnisse in der Datenanalyse statistischer Korrelationen und Visualisierungen
  • Kenntnisse ingenieurgeologischer Kartierungsarbeiten ober- und untertage
  • Erfahrungen mit ML-Anwendungen im Tunnelbau
  • Kenntnisse in Python; sehr gute Englischkenntnisse
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schanz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.baunoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 2200/21/020

Der Dekan: Schanz

Senior Scientist (m/w/d), 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2022, am Institut für Felsmechanik und Tunnelbau.

Aufnahmebedingungen:

  • Facheinschlägiges Doktorat im Bereich Geotechnik/Felsmechanik
  • Mindestens 7 Jahre Berufserfahrung im forschungsnahen Umfeld
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Hervorragende wissenschaftliche Qualifikation in der Forschung und der Bearbeitung von FuE-Projekten in der Geotechnik und des geotechnischen Versuchswesens
  • Intensive Publikationstätigkeit im internationalen Umfeld
  • Erfahrungen in einem weiten Spektrum des Bauwesens, im Speziellen der Geotechnik und des Konstruktiven Ingenieurbaues
  • Kenntnisse in der numerischen Simulation und der Programmierung
  • Ausgewiesene Erfahrung in der Erbringung geotechnischer Forschungs- und Dienstleistungen im Rahmen von Consulting-Projekten für private und öffentliche Auftraggeber
  • Ausgewiesene Erfahrung in sämtlichen Aspekten der Leitung eines felsmechanischen Labors, insbesondere bei der Durchführung und Auswertung von komplexen Labor- und in situ-Versuchen sowie der Konzeptionierung und Planung von artverwandten Versuchen, welche den Bereich der Geotechnik, des Bergbaus und des Bauingenieurswesens betreffen
  • Ausgewiesene Erfahrung in der Betreuung von Studierenden auf Master-Niveau bei der Anfertigung von Qualifizierungsarbeiten mit experimentellen Schwerpunkten
  • Erfahrung in der Führung und Anleitung des Laborpersonals
  • Erfahrung und Mitarbeit in Gremien zur Erstellung von Regelwerken und technischen Normen
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Bereitschaft zur Weiterbildung insbesondere im Rahmen der Angebote der TU Graz
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der Forschung und Lehre am Institut, Erfahrung und methodische Kenntnisse im Forschungsgebiet Felsmechanik und Tunnelbau und des gesteinsmechanischen Versuchswesens, Administration und Durchführung sowie wissenschaftliche Betreuung von Forschungsprojekten
  • Ausgewiesene Erfahrung in der selbstständigen Konzeptionierung und Durchführung von facheinschlägigen Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Übungen, Praktika) auf Master-Niveau
  • Lehre in englischer Sprache
  • Bereitschaft zum Teamwork und der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Instituten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • Sichtbarkeit und Kontakte in der internationalen Forschungsgemeinschaft, idealerweise aus der gemeinschaftlichen Bearbeitung von FuE-Projekten
  • Erfahrung in der Beantragung von FuE-Projekten der hoheitlichen und wirtschaftsnahen Forschung
  • Breites Netzwerk an Wirtschaftskontakten, welchen den Bereich der Geotechnik, des Ingenieur- und Bergbaus abdeckt und insbesondere Labor-, Versuchs- und Messtechnik umfasst
  • Eine ausgewiesene Fähigkeit Drittmittel - sowohl durch Forschungsanträge als auch durch Dienstleistungsforschungen - einzuwerben
     

Aufgaben der Position:

  • Facheinschlägige Lehrveranstaltungen durchführen
  • Akquisition von Drittmitteln (Forschungsanträge und Dienstleistungsforschung)
  • Pflegen der Wirtschaftskontakte
  • Führen des Labors und Leiten des Laborpersonals
  • Forschung im facheinschlägigen Bereich
  • Betreuung von wissenschaflichen Arbeiten (Masterarbeiten)

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 55.242,60 Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schanz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.baunoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 2200/21/021

Der Dekan: Schanz

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, am Institut für Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik.

Aufgaben der Position:

  • Forschungstätigkeit im Bereich Maschinenelemente
  • Mithilfe in den Lehrveranstaltungen mit Übungscharakter
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau.


Gewünschte Qualifikationen:

  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik.
  • Vertiefte Kenntnisse in der Getriebetechnik, Systems Engineering und Konstruktionstechnik erwünscht
  • Im Rahmen der zu betreuenden Lehrveranstaltungen werden sehr gute Deutschkenntnisse benötigt.
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Franz Haas, Inffeldgasse 23/I, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekanat.mbwwnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 3100/21/018

Der Dekan: Haas

Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Universitätsassistent*in für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, am Institut für Chemische Verfahrenstechnik und Umwelttechnik.

Aufgaben der Position:

  • Mitarbeit in Reaktionstechnik-Laborübungen am Institut (Chemical Reaction Engineering Laboratory - CHE.811UF, Chemical Reaction Engineering Laboratory II  - CHE.852UF; Advanced Chemical Reaction Engineering Laboratory - CHE.854UF)
  • Mitarbeit in der Reaktionstechnik-Lehre am Institut (Chemical Reaction Engineering I - CHE.806UF, Chemical Reaction Engineering II - CHE.823UF, Advanced Chemical Reaction Engineering - CHE.853UF)
  • Experimentelle Untersuchungen von (katalytischen) Mehrphasenreaktionen
  • Entwicklung eines Laborreaktors/Teststandes
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen oder Ähnliches.


Gewünschte Qualifikationen:

  • Sehr gute Kenntnisse in den Grundlagen der Verfahrenstechnik, im Speziellen der chemischen Reaktionstechnik
  • Sehr gute Kenntnisse in (katalytischen) Gas- und/oder Flüssigphasenreaktionen
  • Kenntnisse im Bereich von Mehrphasenreaktionen
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift    

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 41.601,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie, Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Frank Uhlig, Stremayrgasse 9/IV, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an jobs.tcvbnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 6670/21/023

Der Dekan: Uhlig

15.2 Ausschreibung freier Stellen für das allgemeine Universitätspersonal

Organisationseinheiten

Teamleitung Raum- und Bautechnisches Facility Management (m/w/d), 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Dezember 2021, an der Organisationseinheit Gebäude und Technik.

Aufgaben der Position:

  • Führungsverantwortung der Abteilung (8 Personen)
  • Abwicklung von TU Graz internen Bauprojekten: Bedarfserhebung, Planung, Nutzerbesprechungen, Angebotseinholung und Vergabe, Koordination, Rechnungsprüfung und Kostenverfolgung, Dokumentation
  • Raummanagement und Beschaffung von Büro- und Laborausstattung
  • Begleitung von Bauprojekten der Bundesimmobiliengesellschaft in Kooperation mit externen Planer*innen. Technische und gestalterische Abstimmung – Raumprogramm, Pflichtenheft, Ausstattung
  • Mitgestaltung eines Flächenentwicklungskonzeptes für die TU Graz
  • Aufbereitung von Raumbelegungskonzepten
  • Gestaltung der Campusfreiflächen und öffentlichen Zonen
  • Abwicklung von Fremdanmietungen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Master- bzw. Diplomstudium im Bereich Bauingenieurwissenschaften, Architektur oder vergleichbares Studium.
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Hochbau, Projektmanagement
  • Erfahrung in der Mitarbeiter*innenführung wünschenswert
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, CAD)
  • Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit mit Empathie und Motivationsfähigkeit
  • Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 37.966,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 54/R/PA/95040/21

Der Rektor: Kainz

Product Owner (m/w/d), 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Dezember 2021, an der Organisationseinheit CAMPUSonline.

Aufgaben der Position:

  • Produktmanagement für einen Kernbereich (Domain) von CAMPUSonline
  • Festlegung der Domain-Strategie gemeinsam mit dem Gesamt-Produktmanagement
  • Kapazitäts- Ressourcen- und Backlog-Planung eines zugeordneten Feature-Teams
  • Planung und Einleitung von Maßnahmen zur Personalentwicklung des zugeordneten Teams
  • Leitung von Softwareentwicklungsprojekten und Vertretung des Kernbereichs (Domain) nach außen
  • Koordination der Stakeholder-Kommunikation und –Einbindung sowie Durchführung von Workshops
  • Unterstützung des Consulting-Teams
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Sehr gute Kenntnisse von (agilen) Softwareentwicklungsprozessen
  • Gute Kenntnisse über Universitätsprozesse und Abläufe
  • Erfahrung bei der Leitung von Softwareentwicklungs- oder Einführungsprojekten
  • Mitreißende Persönlichkeit, Teamplayer*in mit guten Ausdrucksformen und Communication Skills
  • Genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Lernbereitschaft, Neugier an komplexen Zusammenhängen und analytische Fähigkeiten
  • Im Idealfall Kenntnisse im Bereich Oracle DB, Java EE oder Angular
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 37.966,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 52/R/PA/95200/21

Der Rektor: Kainz

Software Entwickler*in, 30 Stunden/Woche mit Option auf Stundenerhöhung, ab sofort, befristet für 1,5 Jahre mit Option auf Verlängerung, an der Organisationseinheit CAMPUSonline.

Aufgaben der Position:

  • Erstellung und Wartung von Software (Design, Programmierung, Softwaredokumentation) in den zugewiesenen Applikationsbereichen
  • Mitwirkung bei der Abstimmung der Feinanalysen mit den Analytiker*innen bzw. Auftraggeber*innen/Benutzer*innen
  • Ausarbeitung und Durchführung von Programmtests
  • Unterstützung der Betriebsverantwortlichen bei der Bereinigung von Ausnahmesituationen im Bereich der zugewiesenen Applikationen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Großes Interesse an der Erstellung von Web-Applikationen (HTML5, Angular, XML, REST, JavaScript)
  • Erfahrung in der Software-Entwicklung mit Angular, Java EE oder PL/SQL
  • Lernbereitschaft und Neugier an komplexen Zusammenhängen (analytische Auffassungsgabe)
  • Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 37.966,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2021
Kennzahl: 53/R/PA/95200/21

Der Rektor: Kainz

Fullstack Software Developer (m/w/d) Open Source, 20-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Jänner 2022, an der Organisationseinheit Veränderungsprozesse und Umsetzung.

Aufgaben der Position:

  • Umsetzung von spannenden Digitalisierungs-Projekten an der TU Graz
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Open-Source-Anwendungen für die Verwendung an Österreichs Hochschulen
  • Konzeption und Full-Stack Entwicklung von maßgeschneiderten Software-Lösungen, API-Design und Design von modernen Benutzeroberflächen
  • Implementierung von Verbesserungen, Erweiterungen und neuen Konzepten auf Basis bestehender Open-Source-Produkte und Frameworks
  • Leben eines offenen Entwicklungsprozesses durch enge Zusammenarbeit mit der Community und dem Teilen von Entwicklungsergebnissen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit Matura.
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Ausbildung im Bereich Informatik, oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung mit Open Source Entwicklungsprozessen und Begeisterung für quelloffene Software
  • Kenntnisse mit den Technologien PHP, Symfony, Web Components, Java, Javascript, HTML5, CSS, Git, Linux, und MySQL / MariaDB
  • Idealerweise Erfahrung mit responsive Design und RESTful Web-Services
  • Erfahrung in der Entwicklung von Universitätslösungen ist von Vorteil
  • Lernbereitschaft und Neugier an komplexen Zusammenhängen (analytisch-konzeptionelles Denken)
  • Teamplayer*in, Eigeninitiative und Kreativität bei Problemlösungen
  • Praktische Erfahrungen mit unterschiedlichen Betriebssystemen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 34.395,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 55/R/PA/95300/21

Der Rektor: Kainz

Fakultät für Architektur

Mitarbeiter*in im Sekretariat / Office Management (m/w/d), 20 Stunden/Woche, voraussichtlich ab  1. Jänner 2022, am Institut für Tragwerksentwurf.

Aufgaben der Position:

  • Allgemeine administrative und  organisatorische Sekretariatstätigkeiten (Korrespondenz, Besprechungskoordination, Terminkoordination und -verwaltung, Postbearbeitung)
  • Administration der Lehre (Lehrplanung und Organisation von Lehrveranstaltungen und Prüfungen) und Forschung des Institutes
  • Betreuung und Beratung von Studierenden, Mitarbeitenden und Gästen
  • Unterstützung in der Personaladministration und Budgetverwaltung inkl. Finanzadministration im Global- und Drittmittelbereich
  • Organisation und Abrechnung von Dienstreisen
  • Abwicklung des Bestellprozesses in Beschaffungsplattform bzw. SAP

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene (kaufmännische) Ausbilung oder vergleichbare Berufsausbildung.

Gewünschte Qualifikationen:

  • Matura erwünscht
  • Freude an Büro- und Lehrorganisation sowie Verrechnung- und Finanzadministration
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, SAP vorteilhaft     
  • Erfahrung im Universitätsbetrieb und/oder Büroumfeld von Vorteil
  • Genaue, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Engagement und Verlässlichkeit sowie Serviceorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 28.329,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (vorzugsweise elektronisch an dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 1400/21/019

Die Dekanin: Petersson

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Werkstattleiter*in, 40 Stunden/Woche, ab sofort, am Institut für Hochspannungstechnik und Systemmanagement.

Aufgaben der Position:

  • Werkstattleitung, Lehrlingsausbildung, Studierendenunterstützung, allgemeine Werkstattätigkeiten

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene höhere technische Ausbildung mit Matura oder Werkmeisterschule
     

Gewünschte Qualifikationen:
Werkstattleitung, Lehrlingsausbildung, Durchführung komplizierter Dreh- und Fräsarbeiten, zeichnungsgemäße Fertigung von am Institut entwickelten Prototypen, Materialeinkauf- und verwaltung, Schweißprüfung, Aufbau von Versuchsreihen, Konstruktion von Präszisionsapparaten, techn. Betreuung von Forschungsgeräten, Schweiß-Zertifikat, Staplerschein, Kranschein

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.062,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Bösch, MBA, Inffeldgasse 18/EG, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.etitnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 10. November 2021
Kennzahl: 4330/21/019

Der Dekan: Bösch