18. Stück, 15. Juni 2022

153. Bestellung zur interimistischen Studiendekanin für Studienrichtungen der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie und Bevollmächtigung gemäß § 28 (1) UG 2002

Frau Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Tanja Wrodnigg wurde zur interimistischen Studiendekanin

des Bachelorstudiums „Verfahrenstechnik“,
des Masterstudiums „Verfahrenstechnik“,
des Masterstudiums „Chemical and Pharmaceutical Engineering“,
des Masterstudiums „Biorefinery Engineering“ und zur 
interimistischen Studiendekanin der Doctoral School „Verfahrenstechnik“

für den Zeitraum von 1. September 2022 bis 28. Februar 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

154. Verleihung der Lehrbefugnis für das wissenschaftliche Fach "Festkörperphysik"

Mit Wirksamkeit vom 2. Mai 2022 wurde an Ass.Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Karin Zojer die Lehrbefugnis für das wissenschaftliche Fach "Festkörperphysik" verliehen.

Der Rektor: Kainz

155. Verleihung der Lehrbefugnis für das wissenschaftliche Fach "Physikalische Chemie"

Mit Wirksamkeit vom 2. Mai 2022 wurde an Ass.Prof. Dr. Ilie Hanzu die Lehrbefugnis für das wissenschaftliche Fach "Physikalische Chemie" verliehen.

Der Rektor: Kainz

156. Habilitationsverfahren Dr. Bernhard Geiger, wissenschaftliches Fach "Theoretische Informationstechnik/Theoretical Information Engineering"

Mitglieder der Habilitationskommission:

Professor*innen:
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Gernot Kubin
Assoc.Prof. Dr.rer.nat. Olga Saukh bak. MSc
Univ.-Prof. DI Dr. Sonja Wogrin M.Sc.

Ersatzmitglied:
Alle anderen Professor*innen der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik

Universitätsdozent*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen im Forschungs- und Lehrbetrieb:
Ass.Prof. DI Dr.techn. Oliver Pischler BSc

Ersatzmitglied:
Ass.Prof. DI Dr.techn. Katrin Friedl
DI Dr.techn. Georg Macher BSc MBA
Assoc.Prof. DI Dr.techn. Martin Steinberger
Assoc.Prof. DI Dr. Klaus Witrisal

Studierende:
Martin Plank

Ersatzmitglied:
Oana-Emilia Bodirnea

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen:
Univ.-Prof. Dipl.-Math. Dr.rer.nat. Olaf Steinbach

In der konstituierenden Sitzung dieser Habilitationskommission am 10. Juni 2022 wurden Assoc.Prof. Dr.rer.nat. Olga Saukh bak. MSc zur Vorsitzenden und Univ.-Prof. DI Dr.techn. Gernot Kubin zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende des Senates: Kubin

157. Leistungsstipendium für das Studienjahr 2021/2022 der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften; Ausschreibung

Die Ausschreibung kann hier abgerufen werden - download pdf-file.

Der Studiendekan: Monsberger

158. Förderungsstipendium für das Kalenderjahr 2022 der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften; Ausschreibung

Die Ausschreibung kann hier abgerufen werden - download pdf-file.

Der Studiendekan: Monsberger

159. Leistungsstipendium für das Studienjahr 2021/2022 der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie; Ausschreibung

Die Ausschreibung kann hier abgerufen werden - deutsch - download pdf-file
Die Ausschreibung kann hier abgerufen werden - englisch - download pdf-file

Die Studiendekane: Bauer, Klimacek, Reichmann, Wrodnigg

160. Förderungsstipendium für das Kalenderjahr 2022 der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie; Ausschreibung

Die Ausschreibung kann hier abgerufen werden - deutsch - download pdf-file
Die Ausschreibung kann hier abgerufen werden - englisch - download pdf-file

Die Studiendekane: Bauer, Klimacek, Reichmann, Wrodnigg

161. Vollmachten gemäß § 27 Abs. 2 Universitätsgesetz 2002 (Projektleitung)

Zum Projekt 'Verfügbarkeitsanalyse 13' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3090 Institut für Technische Logistik
Institutsleiter*in: Hick, Hannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Hafner, Norbert; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hick, Hannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'MBSE 2022' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3100 Institut für Maschinenelemente und Entwicklungsmethodik
Institutsleiter*in: Hick, Hannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Faustmann, Clemens; Dipl.-Ing. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hick, Hannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'HEXTest' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3130 Institut für Thermodynamik und nachhaltige Antriebssysteme
Institutsleiter*in: Eichlseder, Helmut; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Almbauer, Raimund; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Eichlseder, Helmut; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'KIS-GRAMM' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3130 Institut für Thermodynamik und nachhaltige Antriebssysteme
Institutsleiter*in: Eichlseder, Helmut; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Sturm, Peter-Johann; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Eichlseder, Helmut; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'SR 16 Euro 7 Support' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3130 Institut für Thermodynamik und nachhaltige Antriebssysteme
Institutsleiter*in: Eichlseder, Helmut; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Hausberger, Stefan; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Eichlseder, Helmut; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'MATURE_SUSP_22_016l' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3310 Institut für Fahrzeugtechnik
Institutsleiter*in: Fischer, Peter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Magosi, Zoltan Ferenc; MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Fischer, Peter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt '§27-ASP' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4420 Institut für Signalverarbeitung und Sprachkommunikation
Institutsleiter*in: Kubin, Gernot; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Hagmüller, Martin; Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Kubin, Gernot; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'COVER' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 5220 Institut für Geodäsie
Institutsleiter*in: Schardt, Mathias; Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Dipl.-Forstwirt
Projektleiter*in: Mayer-Gürr, Torsten; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schardt, Mathias; Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Dipl.-Forstwirt
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'GARFIELD' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 5220 Institut für Geodäsie
Institutsleiter*in: Schardt, Mathias; Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Dipl.-Forstwirt
Projektleiter*in: Berglez, Philipp; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Mayer-Gürr, Torsten; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion Stellvertreter*in

Zum Projekt 'ScubaNav' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 5220 Institut für Geodäsie
Institutsleiter*in: Schardt, Mathias; Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Dipl.-Forstwirt
Projektleiter*in: Berglez, Philipp; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Mayer-Gürr, Torsten; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion Stellvertreter*in

Zum Projekt 'EU - NewCat' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 6550 Institut für Molekulare Biotechnologie
Institutsleiter*in: Kourist, Robert; Univ.-Prof. Dr.rer.nat.
Projektleiter*in: Glieder, Anton; Ao.Univ.-Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Kourist, Robert; Univ.-Prof. Dr.rer.nat.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'REWAI' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7060 Institute of Interactive Systems and Data Science
Institutsleiter*in: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr.
Projektleiter*in: Kern, Roman; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Lindstaedt, Stefanie; Univ.-Prof. Dipl.-Inf.  Dr.
in der Funktion Leiter*in

162. Bevollmächtigung nach § 28 (1) Universitätsgesetz 2002

Bevollmächtigung nach § 28 (1) Universitätsgesetz 2002:

Dekanat für Architektur:
Leiter*in: Ing. Barbara Herz, MSc
Stellvertreter*in: Mag.phil. Gudrun Tockner

Dekanat für Bauingenieurwissenschaften:
Leiter*in: Edith Fink

Dekanat für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften:
Leiter*in: Amtsdirektorin Mag.iur. Helga Bretterklieber
Stellvertreter*in: Karin Kamper, MA

Dekanat für Elektrotechnik und Informationstechnik:
Leiter*in: Amtsdirektorin Alexandra Zavec, MBA
Stellvertreter*in: Fachoberinspektor Robert Binder
Stellvertreter*in: Amtsrätin Astrid Pessler

Dekanat für Mathematik, Physik und Geodäsie:
Leiter*in: Amtsdirektorin Regina Wreschnig
Stellvertreter*in: Fachinspektorin Astrid Wischgala

Dekanat für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie:
Leiter*in: Mag.rer.soc.oec. Astrid Thonhofer-Nauta

Dekanat für Informatik und Biomedizinische Technik:
Leiter*in: Amtsdirektorin Sigrid Öllinger

Dipl.-Ing. Dominik Zupan, BSc
globaler Innenauftrag: S-1439000003

163. Stellenausschreibungen

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Allgemeine Voraussetzungen:
Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Als Universität ist uns der Schutz der Gesundheit unserer Studierenden und Mitarbeitenden sehr wichtig. Aus diesem Grund wird Bewerberinnen*Bewerbern mit Nachweis einer vollständigen COVID-19 Schutzimpfung bei gleicher fachlicher Eignung der Vorzug gegeben.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter
folgendem Link: tugraz.at/go/datenschutzinformation-pa

163.1 Ausschreibung freier Stellen für das wissenschaftliche Universitätspersonal

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

2 Stellen für Universitätsassistent*innen für 4 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. September 2022 bzw. 1. November 2022, am Institut für Baumechanik

Aufgaben der Position:

- Mitarbeit in einem oder mehreren Forschungsfeldern des Instituts:

  • Materialmodellierung von z.B. Frischbeton, Boden, biologischem Gewebe (Aorta, Skelettmuskulatur)
  • Numerische Berechnung von Wellenausbreitungsphänomenen (z.B. Akustik, Erdbebenwellen, Strukturdynamik)
  • Entwicklung von numerischen Methoden für die Strukturmechanik (Balken und Schalen)
  • Interaktion von CAD- und Simulationsmodellen

- Abhaltung von und Mitwirkung bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen des Instituts
- Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit mit dem Ziel die Dissertation abzuschließen
 

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium mit geeigneter Ausbildung in Mechanik (z. B. Bauwesen, Maschinenbau, etc.)


Gewünschte Qualifikationen:

  • Kenntnisse in Mechanik, Deutschkenntnisse (ausreichend für die Lehre)
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 42.820,40, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schanz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.baunoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 31. Juli 2022
Kennzahl: 2610/22/004

Der Dekan: Schanz

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

2 Stellen für Universitätsassistent*innen mit Doktorat, für 1 Jahr, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Oktober 2022, am Institut für Diskrete Mathematik

Aufgaben der Position:

  • Mitarbeit im Lehr- und Prüfungsbetrieb des Instituts (Schwerpunkt Servicelehre für Ingenieursstudienrichtungen in deutscher Sprache)
  • Mitwirkung an den Forschungsarbeiten des Instituts
  • Mitwirkung bei den administrativen Aufgaben des Institutes
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium in Mathematik


Gewünschte Qualifikationen:

  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Mitwirkung an den Lehraufgaben des Instituts (beginnend mit Stellenstart ohne vorausgehende Einarbeitungszeit)
  • Lehrerfahrung, insbesondere im Bereich von Ingenieursstudienrichtungen
  • Erfahrung mit der Abhaltung und Koordinierung von Lehrveranstaltungen mit hoher Anzahl an Teilnehmer*innen
  • Forschungserfahrung im Bereich der Diskreten Mathematik, vorzugsweise zu Gebieten, die am Institut vertreten sind
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Mitwirkung an den Forschungsarbeiten und Forschungsaktivitäten des Instituts
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 56.861,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Jussi Behrndt, Petersgasse 16, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 5050/22/007

Der Dekan: Behrndt

163.2 Ausschreibung freier Stellen für das allgemeine Universitätspersonal

Organisationseinheiten

Key Account Manager*in für Partnerunternehmen, 22 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Oktober 2022, an der Organisationseinheit Forschungs- & Technologie-Haus

Aufgaben der Position:

Das Forschungs- & Technologie-Haus (www.tugraz.at/go/ft-haus) bietet Forschenden der TU Graz Services rund um das Thema Forschung. Es begleitet Projekte von der Idee über die Projektplanung, Antrags- und Anbotsphase (pre-award), unterstützt beim Start und während der Umsetzungsphase (post-award) bis zum Projektabschluss und zur Verwertung von Forschungsergebnissen und Technologien. Als Schnittstelle zur Wirtschaft und zu anderen Forschungsinstitutionen unterstützt es alle Formen des modernen Wissens- und Technologietransfers.

Die neue Position agiert als Schnittstellenfunktion zwischen strategischen Partnerunternehmen (dzt. Siemens, AVL) und TU Graz-Instituten bzw. -Forscher*innen und ergänzt das Team im Bereich Wirtschaftskooperationen mit den folgenden Tätigkeiten:

  • Analyse von Forschungsbedarfen für strategische Partnerunternehmen, Kontaktvermittlung, Mitarbeit in der Anbahnung von Projekten, Durchführung von Workshops
  • Konzeption und Mitorganisation von Fachveranstaltungen und Recruiting-orientierten Aktivitäten im Zusammenhang mit der Kooperation der TU Graz und dem jeweiligen Unternehmen
  • Eigenverantwortliche Erstellung von Unterlagen, Statistiken und Berichten bezüglich der Kooperation
  • Mitarbeit bei der Ausgestaltung und Durchführung TU Graz-interner Programme
  • Ansprechpartnerin für das Unternehmen (University Relations, F&E, HR), Funktion in Beiräten
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes möglichst technisches oder naturwissenschaftliches Master- oder Diplomstudium (z.B. Physik / Physics, Chemie / Chemistry, Informatik / Computer Science, Elektrotechnik / Engineering o.Ä.)
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung, überwiegend in der Privatwirtschaft
  • Erfahrungen mit der Abwicklung und Administration von Forschungsprojekten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Forschungs- & Technologie-Haus, Dr.rer.nat. Ursula Diefenbach, Mandellstraße 9/II, 8010 Graz (ft-hausnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 79/R/PA/93070/22

Der Rektor: Kainz

Marketing & Social Media Manager*in, Ersatzkraft, 30 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. September 2022, an der Organisationseinheit Life Long Learning


Aufgaben der Position:

  • Konzeption, Design, laufende Betreuung, Weiterentwicklung & Auswertungen unserer Websites
  • Social Media Betreuung und Ausbau bestehender Konzepte
  • Contentplanung & -erstellung für Social Media bzw. -aufbereitung für online und Print
  • Analyse und Reporting der Social Media Performance
  • Kampagnenimplementierung und Werbeanzeigen-Management
  • Kreative, selbstständige Konzipierung und Umsetzung von grafischen Projekten
  • Erstellung von Logos, Foldern und Marketingunterlagen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium im Bereich Graphik/ Web oder Marketing und/oder Social Media
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung im Bereich Social Media-Management (Content Posts als auch Paid Ads) sowie im Community Management
  • Gute Kenntnisse der aktuellen (und zukünftigen) Online- und Social Media Welt
  • Praktische Erfahrung mit aktuellen Content Management Systemen (Typo3, WordPress)
  • Sicherer Umgang mit Adobe Programmen (Indesign, Photoshop, Illustrator etc.) und Microsoft Office
  • Sehr gutes Gespür für Usability und Layout / Design (Web, Social Media, Folder)
  • Hands-on Qualität mit lösungsorientierter und strukturierter Arbeitsweise
  • Kreativität, Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Life Long Learning, Mag.phil. Vera Carla Poschauko, Münzgrabenstraße 36/I, 8010 Graz (lifelong.learningnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 75/R/PA/94070/22

Der Rektor: Kainz

Entwickler*in TU Graz TUbe, 20-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit Lehr- und Lerntechnologien

Aufgaben der Position:

  • Integration von TUbe in das TU-System-Landschaft
  • Umsetzung von Weiterentwicklungen des Video- und Streaming-Portal
  • Technischer Betrieb Video- und Streaming-Portal
  • Technische Betreuung Video- und Streaming-Portal
  • Administrative Tätigkeit in geringem Umfang
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit Matura, einschlägiges Studium wünschenswert
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Vertiefende Java-Kenntnisse;
  • Expertise im Bereich Web-Entwicklung;
  • Erfahrung und Knowhow in Entwicklung der Frameworks Opencast und Moodle;
  • Knowhow im Bereich IDPs, ACLs, LTI;
  • Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit;
  • Engagement, Selbstständigkeit und Eigeninitiative;
  • Rasche Auffassungsgabe und hohe Einsatzbereitschaft;
  • Vorzugsweise Berufserfahrung an einer akademischen Einrichtung;
  • Praxiserfahrung im Umgang mit verschiedenen Programmiersprachen ist Voraussetzung;
  • Ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch;
  • Eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten;
  • Erfahrung und Qualifikation um eigenverantwortlich Teilprojekte leiten zu können;
  • Kompetenzen und Fähigkeiten im Bereich der Leitung von Mitarbeitenden
  • Qualifikationen und Erfahrungen um Teamleiter*innen bei Bedarf in Aufgaben sowie Verantwortungsbereichen vorübergehend vertreten zu können;
  • Teamplayer*in; hohe Belastbarkeit; Genauigkeit; analytisches Denken; Gewissenhaftigkeit;
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Telearbeit;
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Lehr- und Lerntechnologien, Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Martin Ebner, Münzgrabenstraße 36/I, 8010 Graz (martin.ebnernoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 78/R/PA/94090/22

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in im Team Instructional Design für Learning Experience Design (LXD), Ersatzkraft, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit Lehr- und Lerntechnologien

Aufgaben der Position:

  • Eigenständige Konzeptionierung, Ausarbeitung und Umsetzung von Learning-Experience-Designprojekten bzw. -Designagenden inklusive der Erstellung von Design-Prozessen, Design-Systemen, Design-Manuals, OER-gerechtem Design für digitale Inhalte und digitale Informationssysteme inkl. der notwendigen Drucksorten durch die Verwendung von passender Software
  • Erstellung von Web- und Printdesigns zur Umsetzung und Unterstützung der Vision und Mission der OE im Sinne der Strategie des VR Lehre sowie für Marketing, PR und Merchandise Zwecke inkl. des Corporate Designs & Corporate Identities der TU Graz und der OE.
  • Planung und Durchführung von Usability Studien unter Verwendung der Prinzipien aus den Bereichen Interaction Design, User Experience Design und User Interface Design für verschiedenste Projekte und Informationssysteme der OE Lehr- und Lerntechnologien.
  • Unterstützung von Designarbeiten im Bereich (mobiler) Applikationen
  • Administrative Tätigkeiten in geringem Umfang
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Design
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Einschlägige Ausbildung/Studium bzw. Vorerfahrung im Bereich Learning Experience Design, Interaction und User Experience Design oder vergleichbaren Tätigkeitsfeldern wünschenswert;
  • Berufserfahrung im Bereich Instructional Design oder pädagogischen Umfeld von Vorteil;
  • Vorzugsweise Berufserfahrung an einer akademischen Einrichtung;
  • Erfahrung im Bereich von Supporttätigkeiten wünschenswert;
  • Ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch;
  • Gute rhetorische sowie schriftliche Kommunikationsfähigkeiten sind zwingend erforderlich
  • Fundierte Kommunikations- und Vermittlungseigenschaften für Interaktion über die Team- sowie OE-Grenzen hinaus.
  • Eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten;
  • Teamplayer*in; hohe Belastbarkeit; Genauigkeit; analytisches Denken; Gewissenhaftigkeit;
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Telearbeit;
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Lehr- und Lerntechnologien, Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Martin Ebner, Münzgrabenstraße 36/I, 8010 Graz (martin.ebnernoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 82/R/PA/94090/22

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in im Team Instructional Design für Learning Experience Design (LXD), Ersatzkraft, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit Lehr- und Lerntechnologien

Aufgaben der Position:

  • Eigenständige Konzeptionierung, Ausarbeitung und Umsetzung von Learning-Experience-Designprojekten bzw. -Designagenden inklusive der Erstellung von Design-Prozessen, Design-Systemen, Design-Manuals, OER-gerechtem Design für digitale Inhalte und digitale Informationssysteme inkl. der notwendigen Drucksorten durch die Verwendung von passender Software
  • Erstellung von Web- und Printdesigns zur Umsetzung und Unterstützung der Vision und Mission der OE im Sinne der Strategie des VR Lehre sowie für Marketing, PR und Merchandise Zwecke inkl. des Corporate Designs & Corporate Identities der TU Graz und der OE.
  • Planung und Durchführung von Usability Studien unter Verwendung der Prinzipien aus den Bereichen Interaction Design, User Experience Design und User Interface Design für verschiedenste Projekte und Informationssysteme der OE Lehr- und Lerntechnologien.
  • Unterstützung von Designarbeiten im Bereich (mobiler) Applikationen
  • Administrative Tätigkeiten in geringem Umfang
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Design
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Einschlägige Ausbildung/Studium bzw. Vorerfahrung im Bereich Learning Experience Design, Interaction und User Experience Design oder vergleichbaren Tätigkeitsfeldern wünschenswert;
  • Berufserfahrung im Bereich Instructional Design oder pädagogischen Umfeld von Vorteil;
  • Vorzugsweise Berufserfahrung an einer akademischen Einrichtung;
  • Erfahrung im Bereich von Supporttätigkeiten wünschenswert;
  • Ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch;
  • Gute rhetorische sowie schriftliche Kommunikationsfähigkeiten sind zwingend erforderlich
  • Fundierte Kommunikations- und Vermittlungseigenschaften für Interaktion über die Team- sowie OE-Grenzen hinaus.
  • eigenständiges und selbstverantwortliches Arbeiten;
  • Teamplayer; hohe Belastbarkeit; Genauigkeit; analytisches Denken; Gewissenhaftigkeit;
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Telearbeit;
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Lehr- und Lerntechnologien, Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Martin Ebner, Münzgrabenstraße 36/I, 8010 Graz (martin.ebnernoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 81/R/PA/94090/22

Der Rektor: Kainz

Brandschutzbeauftragte*r,  40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit Gebäude und Technik

Aufgaben der Position:

  • Selbständige Durchführung von Projekten im technischen Brandschutz und der Arbeitssicherheit
  • Mitarbeit im organisatorischen Brandschutz
  • Dokumentationstätigkeit im Bereich der Prävention
  • Vertretung des BSB
  • Vorabbegehung von Veranstaltungen zur Sicherstellung der Einhaltung von Brandschutzvorgaben
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit Matura, Meisterprüfung oder Werkmeisterschule
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • HTL Abschluss
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung nach Schulabschluss
  • Willen zur fachlichen Fortbildung und persönlicher Weiterentwicklung
  • Teamfähigkeit
  • Englischkenntnisse mind. A2 Niveau
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.942,80 Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Gebäude und Technik, Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerold Koscher, Inffeldgasse 31/I, 8010 Graz (gerold.koschernoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 77/R/PA/95040/22

Der Rektor: Kainz

Software Entwickler*in, befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit CAMPUSonline

Aufgaben der Position:

  • Erstellung und Wartung von Software (Design, Programmierung, Softwaredokumentation) in den zugewiesenen Applikationsbereichen
  • Mitwirkung bei der Abstimmung der Feinanalysen mit den Analytiker*innen bzw. Auftraggeber*innen/Benutzer*innen
  • Ausarbeitung und Durchführung von Programmtests
  • Unterstützung der Betriebsverantwortlichen bei der Bereinigung von Ausnahmesituationen im Bereich der zugewiesenen Applikationen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Großes Interesse an der Erstellung von Web-Applikationen (HTML5, Angular, XML, REST, JavaScript)
  • Erfahrung in der Software-Entwicklung mit Angular, Java EE, PL/SQL und SQL
  • Lernbereitschaft und Neugier an komplexen Zusammenhängen (analytische Auffassungsgabe)
  • Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, CAMPUSonline, Mag.rer.soc.oec. Michael Strohmeier, Wastiangasse 6/II, 8010 Graz (recruitingnoSpam@campusonline.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 74/R/PA/95200/22

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in für den Betrieb der IT-Infrastruktur, befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit CAMPUSonline

Aufgaben der Position:

  • Betreuung der MS- und Linux-Arbeitsstationen (Einrichtung, Wartung, Verwaltung)
  • Betreuung und Wartung der hochverfügbaren Citrix-Lösung
  • Beschaffung und Wartung von PC-Arbeitsstationen
  • Unterstützung der Datenbankadministrator*innen bei deren Wartungstätigkeiten
  • Unterstützung des Release Managements
  • Instandhaltung der technischen Einrichtungen des Gebäudes
  • Inventarverwaltung und Durchführung von Inventuren
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Fundiertes Microsoft-Knowhow: Windows Clients [vorwiegend Win 10,11], Windows Server 2008R2 und 2012, Active Directory
  • Erfahrung mit Citrix-XenDesktop-Hochverfügbarkeitslösungen
  • Hohe Lernbereitschaft und Dienstleistungsmentalität
  • Hohes Qualitätsbewusstsein und Freude an genauer Arbeit
  • Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, CAMPUSonline, Mag.rer.soc.oec. Michael Strohmeier, Wastiangasse 6/II, 8010 Graz (recruitingnoSpam@campusonline.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 73/R/PA/95200/22

Der Rektor: Kainz

Software Tester*in, befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, 20-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit CAMPUSonline

Aufgaben der Position:

  • Qualitätssicherung des Campus-Management-Systems CAMPUSonline
  • Überprüfung und Analyse von Systemspezifikationen
  • Ausarbeitung und Implementierung von Testfällen in Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsteam sowie dem Testteam
  • Systematische Ermittlung, Erstellung und Durchführung von Testfällen mit geeigneten Testmethoden und –werkzeugen
  • Evaluierung der Testergebnisse sowie regelmäßiges Reporting über den Teststatus
  • Ausführung von Testscripts und Überprüfung der Ergebnisse
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung des Testvorgehens und der Testmethodik (gemeinsam im Team)
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und Einsatzbereitschaft
  • Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und technisches Verständnis
  • Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Lernbereitschaft, Geduld und hohe Frustrationstoleranz
  • ISTQB-Zertifizierung Foundation Level vorteilhaft
  • Teamplayer*in mit sehr guten Deutschkenntnissen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, CAMPUSonline, Mag.rer.soc.oec. Michael Strohmeier, Wastiangasse 6/II, 8010 Graz (recruitingnoSpam@campusonline.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 72/R/PA/95200/22

Der Rektor: Kainz

Kooperationspartnerbetreuer*in, befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit CAMPUSonline

Aufgaben der Position:

  • Festigung und Ausbau erfolgreicher Kooperationen sowie Onboarding neuer Partner*innen
  • Kontaktpflege mit den Kooperationspartner*innen sowie Identifikation von Consultingbedarf
  • Mitarbeit an der Erstellung von kreativen Lösungskonzepten
  • Priorisierung von Erweiterungswünschen gemeinsam mit den Partner*innen und Monitoring der fristgerechten Umsetzung
  • Deeskalation und Ansprechperson unserer Partner*innen in enger Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen aus Support und Produktmanagement
  • Durchführung von Projekt-Status-Gesprächen
  • Review von Entwicklungsergebnissen und Aufbereitung für unsere Kooperationspartner*innen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung im universitären Umfeld als Student*in oder Mitarbeiter*in
  • Interesse für universitäre Prozesse und Bereitschaft diese auch zu erlernen
  • Reisefreudige und kommunikationsstarke Persönlichkeit
  • Überzeugendes Auftreten, durchsetzungs- und argumentationsstark mit ausgeprägtem Einfühlungsvermögen
  • Interesse an der IT und Softwareentwicklung
  • Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, CAMPUSonline, Mag.rer.soc.oec. Michael Strohmeier, Wastiangasse 6/II, 8010 Graz (recruitingnoSpam@campusonline.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 71/R/PA/95200/22

Der Rektor: Kainz

Produkt-Consultant, befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit CAMPUSonline

Aufgaben der Position:

  • Analyse von Prozessen und Beratung unserer Kooperationspartner*innen bei deren Umsetzung in CAMPUSonline
  • Enge Zusammenarbeit mit Projektmanager*innen und Prozessverantwortlichen
  • Mitarbeit an der Erstellung von kreativen Lösungskonzepten
  • Review von Entwicklungsergebnissen und Aufbereitung für unsere Kooperationspartner*innen
  • Unterstützung unserer Partner*innen bei der Implementierung und Konfiguration unseres Systems
  • Organisation und Durchführung von Schulungen bei unseren Kooperationspartner*innen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung im universitären Umfeld als Student*in oder Mitarbeiter*in
  • Interesse für universitäre Prozesse und Bereitschaft diese auch zu erlernen
  • Reisefreudige und kommunikationsstarke Persönlichkeit
  • Überzeugendes Auftreten, durchsetzungs- und argumentationsstark mit gleichzeitig ausgeprägtem Einfühlungsvermögen
  • Interesse an der IT und Softwareentwicklung
  • Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, CAMPUSonline, Mag.rer.soc.oec. Michael Strohmeier, Wastiangasse 6/II, 8010 Graz (recruitingnoSpam@campusonline.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 70/R/PA/95200/22

Der Rektor: Kainz

Product Owner, befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit CAMPUSonline

Aufgaben der Position:

  • Produktmanagement für einen Kernbereich (Domain) von CAMPUSonline
  • Festlegung der Domain-Strategie gemeinsam mit dem Gesamt-Produktmanagement
  • Kapazitäts- Ressourcen- und Backlog-Planung eines zugeordneten Feature-Teams
  • Planung und Einleitung von Maßnahmen zur Personalentwicklung Ihres Teams
  • Leitung von Softwareentwicklungsprojekten
  • Vertretung des Kernbereichs (Domain) nach außen
  • Koordination der Stakeholder-Kommunikation und –Einbindung sowie Durchführung von Workshops
  • Unterstützung unseres Consulting-Teams
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Sehr gute Kenntnisse von (agilen) Softwareentwicklungsprozessen
  • Gute Kenntnisse über Universitätsprozesse und Abläufe
  • Erfahrung bei der Leitung von Softwareentwicklungs- oder Einführungsprojekten
  • Mitreißende Persönlichkeit, Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen und Ausdrucksformen und Communication Skills
  • Genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Lernbereitschaft, Neugier an komplexen Zusammenhängen und analytische Fähigkeiten
  • Im Idealfall Kenntnisse im Bereich Oracle DB, Java EE oder Angular
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, CAMPUSonline, Mag.rer.soc.oec. Michael Strohmeier, Wastiangasse 6/II, 8010 Graz (recruitingnoSpam@campusonline.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 69/R/PA/95200/22

Der Rektor: Kainz

Performance Engineer, befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, 20-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit CAMPUSonline

Aufgaben der Position:

  • Überwachung und Sicherstellung der Performance von CAMPUSonline
  • Analyse von Performanceproblemen und Ausarbeitung von Optimierungen
  • Unterstützung von Entwickler*innen und Partneruniversitäten bei Performancefragen
  • Wartung und Weiterentwicklung der Performancemonitoring-Infrastruktur
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • SQL-Kenntnisse, PL/SQL- und Java-Kenntnisse von Vorteil
  • Interesse an Architektur und Administration von Datenbanksystemen
  • Eigenständige Arbeitsweise und ausgeprägte logisch-analytische Fähigkeiten
  • Spaß am Lösen von kniffligen Aufgabenstellungen
  • Lern- und Weiterbildungsbereitschaft
  • Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, CAMPUSonline, Mag.rer.soc.oec. Michael Strohmeier, Wastiangasse 6/II, 8010 Graz (recruitingnoSpam@campusonline.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 68/R/PA/95200/22

Der Rektor: Kainz

Senior Software Architekt*in, befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit CAMPUSonline

Aufgaben der Position:

  • Auswahl von technologischen Komponenten und Integration in die bestehende Systemlandschaft
  • Entwicklung neuer Technologiestacks für den organisationsweiten Einsatz
  • Verhandlungsgeschick, um Rahmenbedingungen für zukünftige Migrationsprojekte zu schaffen
  • Potentielle Risiken erkennen, Lösungsstrategien entwerfen und Software-Qualität auf Basis der gewählten Architektur sicherstellen
  • Zusammenarbeit mit technischen Expertinnen*Experten anderer Universitäten und Hochschulen
  • Technische Leitung von teamübergreifenden Projekten und Verantwortung für den Projekterfolg
  • Unterstützung, Schulung und Coaching von Software Entwickler*innen bei komplexen Herausforderungen und bei Bedarf Einbringen von eigener Entwicklungsleistung
  • Überzeugungsarbeit und Wissenstransfer bei internen und externen Stakeholdern mittels Vorträgen, Schulungen bzw. Workshops leisten
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Mehrjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung, Applikationsdesign und in der Bereitstellung von Softwareprodukten (Min. 10 Jahre)
  • Mehrjährige Erfahrung als Softwarearchitekt*in (Min. 3 Jahre)
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit gegenüber dem Management und unseren Kooperationspartner*innen
  • Hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Fundierte Kenntnisse von Softwareentwicklungsmethoden und -prozessen
  • Fundierte Kenntnisse, die das Design und Auslieferung von Softwareprodukten umfassen
  • Ausgezeichnete Entscheidungskompetenz, mit der Fähigkeit widersprüchliche Interessen in einem komplexen und schnelllebigen Umfeld auszugleichen
  • Starke Analyse-, Priorisierungs- und Fehlerbehebungsfähigkeiten
  • Kenntnisse in den Bereichen Architektur (Microservice-, ressourcenorientierte und Event-Driven-Architektur), Backend (Jakarta EE mit Quarkus), Frontend (Single Page Applications mit Angular), Datenbank (relationale und nicht relationale Datenbanken vor allem Oracle) und Dev-Op-Skills (Entwicklungsprozesse Optimierung und Automatisierung sowie Container und Container Orchestrierung)
  • Zertifizierungen im Bereich Software Architektur (z.B. CPSA®-A) vorteilhaft
  • Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 70.000,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, CAMPUSonline, Mag.rer.soc.oec. Michael Strohmeier, Wastiangasse 6/II, 8010 Graz (recruitingnoSpam@campusonline.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 67/R/PA/95200/22

Der Rektor: Kainz

Senior Software Entwickler*in, befristet für 1,5 Jahre mit Option auf unbefristete Verlängerung, 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, an der Organisationseinheit CAMPUSonline

Aufgaben der Position:

  • Entwurf einer zukunftssicheren Software-Architektur gemeinsam mit dem SW-Architekturteam
  • Erstellung und Wartung von state-of-the-art Software (Design, Programmierung, Softwaredokumentation) in den zugewiesenen Applikationsbereichen in modernster Technologie
  • Mitwirkung bei der Abstimmung der Feinanalysen mit den Analytiker*innen bzw. Auftraggeber*innen/Benutzer*innen
  • Ausarbeitung und Durchführung von (automatisierten) Programmtests
  • Unterstützung der Betriebsverantwortlichen bei der Bereinigung von Ausnahmesituationen im Bereich der zugewiesenen Applikationen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Mehrjährige Erfahrung in der Software-Entwicklung mit Java EE und Datenbank-Anbindung (JPA)
  • Fundierte Kenntnisse in der Erstellung von Web-Applikationen (REST, HTML5, XML, JSON,
    JavaScript)
  • Erfahrung mit verteilten Umgebungen/Cloud-Computing
  • Kenntnisse von Oracle PL/SQL und Angular von Vorteil
  • Lernbereitschaft und Neugier an komplexen Zusammenhängen (analytische Auffassungsgabe)
  • Teamplayer*in mit guten Deutschkenntnissen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, CAMPUSonline, Mag.rer.soc.oec. Michael Strohmeier, Wastiangasse 6/II, 8010 Graz (recruitingnoSpam@campusonline.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 66/R/PA/95200/22

Der Rektor: Kainz

Buchhalter*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Kreditorenbuchhaltung, Ersatzkraft, 40 Stunden/Woche, ab sofort, an der Organisationseinheit Finanzen, Rechnungswesen

Aufgaben der Position:

  • Erst- und Endprüfung von Eingangsrechnungen
  • Prüfung, Abklärung und Verbuchung von Eingangsrechnungen
  • Allgemeine buchhalterische und administrative Tätigkeiten
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura bzw. abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Gute Kenntnisse im Bereich Buchhaltung
  • Erfahrung in SAP FI
  • Selbständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft
  • Kundenorientierung und gutes Stressmanagement
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.942,80, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Finanzen, Rechnungswesen, Maria Eibl, Technikerstraße 4/I, 8010 Graz (eiblnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 80/R/PA/96020/22

Der Rektor: Kainz

Verlängerung der Ausschreibungsfrist:
Controller*in, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 15. Juli 2022, an der Organisationseinheit Controlling

Aufgaben der Position:

  • Planung, Budgetierung und Forecasting
  • Operatives Controlling
  • Internes Reporting und Analysen
  • Aufbereitung von Präsentationen und Unterlagen
  • Kaufmännische Betreuung von Organisationseinheiten/Projekten
  • Mitwirkung bei internen (Controlling-) Projekten
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Master- oder Diplomstudium, idealerweise mit Erfahrung im Controlling und/oder Rechnungswesen
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Know-How von Controlling-Prozessen
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse insbesondere MS Excel (und hohe Lernbereitschaft)
  • SAP- sowie Business Intelligence-Kenntnisse von Vorteil
  • Selbständige, genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Flexibilität sowie Lernbereitschaft
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Controlling, Mag.rer.soc.oec. Andrea Ladner, Mandellstraße 15/II, 8010 Graz (ladnernoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 22. Juni 2022
Kennzahl: 58/R/PA/96040/22

Der Rektor: Kainz

Fakultät für Architektur

Mitarbeiter*in im Sekretariat / Office Management (m/w/d), 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, am Institut für Architekturtechnologie

Aufgaben der Position:

  • Allgemeine administrative und organisatorische Tätigkeiten (Postbearbeitung, Korrespondenz, Besprechungsorganisation, Protokollführung etc.)
  • Administrative Unterstützung in Lehre und Forschung (z.B. Studien- und Prüfungsadministration, administrative Unterstützung bei Lehrveranstaltungen etc.)
  • Betreuung und Beratung von Studierenden, Mitarbeiter*innen und Gästen
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen und Events
  • Planung und Abrechnung von Dienstreisen und Exkursionen
  • Terminkoordination und -verwaltung
  • Unterstützung in der Personaladministration und Budgetverwaltung inkl. Finanzadministration im Global- und Drittmittelbereich
  • Abwicklung des Bestellprozesses in der Beschaffungsplattform bzw. SAP
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische bzw. gleichwertige oder höherwertige Ausbildung (z.B. Lehre, Handelsschule)
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • AHS / HAK / HLW Matura wünschenswert
  • Berufserfahrung im Büroumfeld bzw. Kenntnisse von universitären Strukturen vorteilhaft
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office), SAP-Kenntnisse von Vorteil
  • Serviceorientiertes und freundliches Auftreten
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Genauigkeit und Verlässlichkeit
  • Freude an der Arbeit in einem universitären und multikulturellen Umfeld
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 29.159,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekanin der Fakultät für Architektur, Univ.-Prof. BDA DiplArch Petra Petersson, Rechbauerstraße 12/1 KG, 8010 Graz, (dekarchnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 1490/22/008

Die Dekanin: Petersson

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

IT Systemadministrator*in/System Engineer (m/w/d), 32-40 Stunden/Woche, ab sofort, am Institut für Elektronenmikroskopie und Nanoanalytik

Aufgaben der Position:

  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur
  • Wartung, Konfiguration und Betreuung von Computersystemen und -netzwerken
  • Installation und laufende Updates von Programmen
  • Analyse und Behebung von Fehlern und Störungen
  • Beschaffung von Hard-Software
  • IT-Support (2nd Level)
  • Durchführung von Datensicherungen und Systembackups
  • Technische Unterstützung im Institutsbetrieb (z.B. Instandhaltung von Elektronenmikroskopen etc.)
         

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Matura, bevorzugt im Bereich Informatik oder vergleichbar
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Gute EDV-Kenntnisse für Serveradministration (Windows Domain und Exchange Server)
  • Erfahrung im Aufgabenumfeld vorteilhaft
  • Serviceorientierte, selbstständige und gewissenhaft Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und analytisches Denkvermögen
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.942,80, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Jussi Behrndt, Petersgasse 16, 8010 Graz (bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 13. Juli 2022
Kennzahl: 5190/22/008

Der Dekan: Behrndt

Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Labortechniker*in, befristet für 1 Jahr mit Option auf unbefristete Verlängerung, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, am Institut für Analytische Chemie und Lebensmittelchemie

Aufgaben der Position:

  • Selbständige Laborarbeit mit Erfahrung in synthetischen und analytischen Arbeitstechniken
  • Technische Unterstützung und Vorbereitung von Laborübungen und Praktika
  • Betreuung und Wartung der apparativen Einrichtungen des Institutes (Mikroskope, Fluoreszenz, Sprectrometer, UV-VIS Spectrometer, Titratoren, Präperative HPLC, etc.)
  • Verwaltungstätigkeiten im Bereich Einkauf für den Forschungsbedarf und die Ausbildungslabore
  • Mitwirkung bei organisatorischen und verwaltungstechnischen Aufgaben des Institutes
  • Möglichkeit zur Weiterbildung zum*zur Chemotechniker*in
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Lehre als Chemielabortechniker*in, Labortechniker*in oder in einem verwandten Bereich
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Gute Kenntnisse in den Methoden der Analytischen Chemie
  • Gute Kenntnisse in Methoden der Synthese-Chemie und Aufreinigung von Stoffen
  • Gutes Organisationstalent für die Vorbereitung des Ausbildungslabors
  • Teamfähigkeit
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 27.375,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie, Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr.rer.nat. Frank Uhlig, Stremayrgasse 9/IV, 8010 Graz, ( jobs.tcvbnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. Juli 2022
Kennzahl: 6450/22/010

Der Dekan: Uhlig