15. Stück, 4. Mai 2022

129. Beschlüsse des Universitätsrates

Der Universitätsrat hat in seiner Sitzung am 28. April 2022 folgende Beschlüsse gefasst:

Die Vorsitzende des Universitätsrates: Schaupp

130. Beschluss des Rektorates

Das Rektorat hat in seiner Sitzung am 26. April 2022 folgenden Beschluss gefasst:

Der Rektor: Kainz

131. Promotion zum*zur Doktor*in der technischen Wissenschaften und Naturwissenschaften im Wintersemester 2021; Liste der Promovend*innen

Die Liste der Promovend*innen vom Wintersemester 2021 kann hier abgerufen werden – download pdf-file.

Der Vizerektor für Lehre: Vorbach

132. Leistungsstipendium für das Studienjahr 2021/2022 der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik; Ausschreibung

Die Ausschreibung kann hier abgerufen werden - download pdf-file.

Die Studiendekane: Schichler, Graber, Gappmair, Horn

133. Förderungsstipendium für das Studienjahr 2021/2022 der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik; Ausschreibung

Die Ausschreibung kann hier abgerufen werden - download pdf-file.

Die Studiendekane: Schichler, Graber, Gappmair, Horn

134. Vollmachten gemäß § 27 Abs. 2 Universitätsgesetz 2002 (Projektleitung)

Zum Projekt 'VBr:SLab' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2070 Labor für Konstruktiven Ingenieurbau
Institutsleiter*in: Freytag, Bernhard; Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Ferk, Heinz; Oberrat Dipl.-Ing.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Freytag, Bernhard; Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'TWIN' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2190 Institute of Building Physics, Services, and Construction
Institutsleiter*in: Hopfe, Christina Johanna; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. dr
Projektleiter*in: Monsberger, Michael; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hopfe, Christina Johanna; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. dr
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'DekarbWP' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3070 Institut für Wärmetechnik
Institutsleiter*in: Hochenauer, Christoph; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Rieberer, René; Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hochenauer, Christoph; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'AschAbS' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3090 Institut für Technische Logistik
Institutsleiter*in: Hick, Hannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Landschützer, Christian; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hick, Hannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'MATURE_SUSP_22_008I' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3310 Institut für Fahrzeugtechnik
Institutsleiter*in: Fischer, Peter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Magosi, Zoltan Ferenc; MSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Fischer, Peter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'Wrist ESD Sensor' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4390 Institut für Elektronik
Institutsleiter*in: Deutschmann, Bernd; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Pommerenke, David Johannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.-Ing.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Deutschmann, Bernd; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'Road2VV' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4430 Institut für Regelungs- und Automatisierungstechnik
Institutsleiter*in: Horn, Martin; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Maier, Franz Michael; Dipl.-Ing.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Horn, Martin; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'T-Cell' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4530 Institut für Elektrische Messtechnik und Sensorik
Institutsleiter*in: Bergmann, Alexander; Univ.-Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat.
Projektleiter*in: Wegleiter, Hannes; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Bergmann, Alexander; Univ.-Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt '§ 27 Proj.allgem. - Koruza' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 6380 Institut für Chemische Technologie von Materialien
Institutsleiter*in: Wilkening, Martin; Univ.-Prof. Dr.rer.nat.
Projektleiter*in: Koruza, Jurij; Ass.Prof. dipl. inz. dr.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wilkening, Martin; Univ.-Prof. Dr.rer.nat.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'Austrian Carbohydrate Workshop 22' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 6430 Institut für Chemie und Technologie Biobasierter Systeme
Institutsleiter*in: Stana Kleinschek, Karin; Univ.-Prof. Dr.rer.nat.
Projektleiter*in: Wrodnigg, Tanja; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Stana Kleinschek, Karin; Univ.-Prof. Dr.rer.nat.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'AschAbS' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 6690 Institut für Prozess- und Partikeltechnik
Institutsleiter*in: Khinast, Johannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Radl, Stefan; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Khinast, Johannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt '3D-ReconIV' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7100 Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen
Institutsleiter*in: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Fraundorfer, Friedrich; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Widerruf der Vollmacht:
Zum Projekt 'VRVis-Simplify2-AVL' wurde folgende Vollmacht widerrufen:
OE: 7100 Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen
Institutsleiter*in: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Kalkofen, Denis, Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Widerruf der PL-Vollmacht durch: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'VRVis-Simplify2-AVL' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7100 Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen
Institutsleiter*in: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Mohr-Ziak, Peter, Dipl.-Ing. Dr.techn. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'NextGes' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7160 Institut für Softwaretechnologie
Institutsleiter*in: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Schweiger, Gerald; Mag.phil. Dr.techn. MA MA PhD
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'EU - EOSC Focus' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 95020 Bibliothek und Archiv
Institutsleiter*in: Krießmann, Ulrike; Hofrätin Mag.rer.nat. Dr.
Projektleiter*in: Hasani-Mavriqi, Ilire; Dipl.-Ing. Dr.techn. Bakk.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Krießmann, Ulrike; Hofrätin Mag.rer.nat. Dr.
in der Funktion Leiter*in

135. Stellenausschreibungen

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Allgemeine Voraussetzungen:
Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Als Universität ist uns der Schutz der Gesundheit unserer Studierenden und Mitarbeitenden sehr wichtig. Aus diesem Grund wird Bewerberinnen*Bewerbern mit Nachweis einer vollständigen COVID-19 Schutzimpfung bei gleicher fachlicher Eignung der Vorzug gegeben.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter
folgendem Link: tugraz.at/go/datenschutzinformation-pa

135.1 Ausschreibung freier Stellen für das wissenschaftliche Universitätspersonal

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Universitätsassistent*in für 5 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. August 2022, am Institut für Betonbau

Aufgaben der Position:

  • Mitwirkung in der Lehre des Institutes
  • Studierendenbetreuung bei Projekten und Masterarbeiten
  • Wissenschaftliche Mitarbeit am Forschungsschwerpunkt Querkrafttragfähigkeit von Betonbauteilen
  • Vertiefende Untersuchungen zum Thema nichtlineare Finite Elemente Analyse von Betonbauteilen
  • Planung, Durchführung und Analyse von experimentellen Untersuchungen
  • Verfassen wissenschaftlicher Publikationen im Fachbereich "Beton- und Stahlbetonbau"
  • Verfassen einer Dissertation
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- bzw. Diplomstudium Bauingenieurwissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen in der Fachrichtung Bauwesen


Gewünschte Qualifikationen:

  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • Wunsch, eine Dissertation anzufertigen
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich "Querkrafttragverhalten von Betonbauteilen
  • Freude und Begeisterung für wissenschaftliches Arbeiten im universitären Bereich
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 42.820,40, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Martin Schanz, Rechbauerstraße 12, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an dekanat.baunoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 2030/22/003

Der Dekan: Schanz

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

Universitätsassistent*in mit Doktorat für 6 Jahre, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Oktober 2022, am Institut für Angewandte Mathematik

Aufgaben der Position:

  • Lehre im Bereich der Angewandten/Numerischen Mathematik
  • Betreuung von Seminar-, Praktika-, Diplom-, Bakkalaureats- und Masterarbeiten
  • Eigenständige Forschung im Bereich Angewandte/Numerische Mathematik
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten
  • Kooperation mit internen/externen Partnern
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Doktoratsstudium in Angewandte und Numerische Mathematik


Gewünschte Qualifikationen:

  • Kenntnisse in der Numerik Partieller Differentialgleichungen
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 56.861,--, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Jussi Behrndt, Petersgasse 16, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 20. Juni 2022
Kennzahl: 5040/22/005

Der Dekan: Behrndt

135.2 Ausschreibung freier Stellen für das allgemeine Universitätspersonal

Organisationseinheiten

IT-Support Lehrräume Geodäsie, 5 Stunden/Woche mit Option auf Stundenerhöhung, voraussichtlich ab 1. Juni 2022, an der Organisationseinheit Zentraler Informatikdienst

Aufgaben der Position:

  • Software Verteilung auf Windows Computer (Baramundi)
  • Konfiguration und Wartung verschiedener techn.-wiss. Softwareprodukte
  • Applikations-/Lizenzsupport (Fachbereich Geodäsie)
  • Analyse/Behebung von Supportanfragen vor Ort
  • Unterstützung von Vortragenden und Studierenden
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Kenntnisse zu Anwenderprogrammen (Office, Mailclient, Webbrowser, Windows)
  • Spezialkenntnisse zu Softwareinstallation/-verteilung
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Analytisches Denken
  • Eigeninitiative, serviceorientierte Arbeitsweise
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 29.159,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Zentraler Informatikdienst, Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Manfred Stepponat, Steyrergasse 30/I, 8010 Graz (jobs.zidnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 45/R/PA/95010/22

Der Rektor: Kainz

IT-Support Bauzeichensäle, 7 Stunden/Woche mit Option auf Stundenerhöhung, voraussichtlich ab 1. Juni 2022, an der Organisationseinheit Zentraler Informatikdienst

Aufgaben der Position:

  • Software Verteilung auf Windows Computer (Baramundi)
  • Konfiguration und Wartung verschiedener techn.-wiss. Softwareanwendungen
  • Applikationssupport (Bauingenieurwesen)
  • Analyse/Behebung von Supportanfragen vor Ort
  • Support von Vortragenden und Studierenden
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Kenntnisse zu Anwenderprogrammen (Office, Mailclient, Webbrowser, Windows)
  • Spezialkenntnisse in Softwareinstallation/-verteilung
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Analytisches Denken
  • Eigeninitiative, serviceorientierte Arbeitsweise
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 29.159,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Zentraler Informatikdienst, Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Manfred Stepponat, Steyrergasse 30/I, 8010 Graz (jobs.zidnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 46/R/PA/95010/22

Der Rektor: Kainz

RDM Team Leitung, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juni 2022, an der Organisationseinheit Bibliothek und Archiv

Aufgaben der Position:

  • Strategische Planung und Entwicklung von RDM Tools und der technischen Infrastruktur
  • Sicherstellung des interdisziplinären und fakultätsübergreifenden Austauschs zwischen Data Stewards und Dekan*innen
  • Projektkoordination auf institutioneller, nationaler und internationaler Ebene
  • Vertretung der TU Graz in relevanten nationalen und internationalen Gremien und Vortragstätigkeit
  • Konzeption von Formaten zur Förderung von Open Science und Open Innovation   
  • Mitarbeiter*innenführung, Fachaufsicht und Organisation der Arbeitsabläufe
  • Mitwirkung bei der Personalentwicklung und Budgetplanung
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium im Bereich Informatikstudium
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Doktorat
  • Hervorragende Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung im Bereich des Forschungsdatenmanagements und der Infrastrukturentwicklung
  • Erfahrung in der Konzeption, Vorbereitung und Leitung von Forschungsprojekten
  • Umfassende fachspezifische Kenntnisse im Bereich Open Science
  • Vertautheit mit nationalen und internationalen RDM Initiativen
  • Führungskompetenz, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
  • Kompetentes Auftreten verbunden mit der Fähigkeit Netzwerke aufzubauen
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Bibliothek und Archiv, Hofrätin Mag.rer.nat. Dr. Ulrike Krießmann, Technikerstraße 4, 8010 Graz (office.bibliotheknoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 53/R/PA/95020/22

Der Rektor: Kainz

Data Steward, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juni 2022, an der Organisationseinheit Bibliothek und Archiv

Aufgaben der Position:

  • Beratung, Schulung und Unterstützung der Wissenschaftler*innen der TU Graz in allen Belangen des Research Data Management (RDM)
  • Unterstützung bei der Erstellung/Überarbeitung von Datenmanagementplänen und RDM-Strategien für Projektanträge
  • Erhebung der Bedürfnisse und Anforderungen der Forscher*innen an RDM Tools
  • Unterstützung bei fachspezifischen RDM Fragestellungen
  • Konzeption und Abhaltung von Schulungen im Bereich RDM und zu an der TU Graz verwendeten Tools (CyVerse, TU Graz Repository)
  • Awareness-building für nachhaltiges Forschungsdatenmanagement
  • Vernetzung im nationalen und internationalen Kontext zum Thema RDM
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Master- oder Diplomstudium
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Doktorat
  • Mehrjährige Forschungserfahrung, umfangreiche Erfahrung im Umgang mit Forschungsdaten
  • Expertenkenntnisse im Umgang mit Forschungssoftware
  • Fachspezifische Kenntnisse und praktische Erfahrung in Bezug auf die an der TU Graz verwendeten RDM Tools: GitLab, CyVerse, eLabFTW, InvenioRDM
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Schulungen und Workshops
  • Ausgeprägte Serviceorientierung und Kommunikationskompetenz
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Bibliothek und Archiv, Hofrätin Mag.rer.nat. Dr. Ulrike Krießmann, Technikerstraße 4, 8010 Graz (office.bibliotheknoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 54/R/PA/95020/22

Der Rektor: Kainz

RDM Officer, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. September 2022, an der Organisationseinheit Bibliothek und Archiv

Aufgaben der Position:

  • Ausarbeitung der fakultätsspezifischen RDM-Strategien unter Einbeziehung aller relevanter Stakeholder
  • Koordination und Ausarbeitung der Prozesse in den Bereichen Digitales Archiv und Medienbruchsichere Archivierung
  • Erhebung der Bedürfnisse und Anforderungen der Forscher*innen an RDM Tools
  • Koordination und Organisation von Workshops mit relevanten Stakeholdern
  • Durchführung von Schulungen betreffend RDM Tools der TU Graz (GitLab, eLabFTW, TU Graz Repository)
  • Vernetzung und Austausch im nationalen und internationalen Kontext zum Thema RDM und digitalen Archiven
  • Mitarbeit bei der Projektabwicklung
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Master- oder Diplomstudium
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Umfangreiche Erfahrung im Umgang mit Forschungsdaten
  • Expertenkenntnisse im Umgang mit Forschungssoftware
  • Fachspezifische Kenntnisse betreffend GitLab, eLabFTW und TU Graz Repository
  • Projektmanagementerfahrung
  • Ausgeprägte Serviceorientierung, Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Bibliothek und Archiv, Hofrätin Mag.rer.nat. Dr. Ulrike Krießmann, Technikerstraße 4, 8010 Graz (office.bibliotheknoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 55/R/PA/95020/22

Der Rektor: Kainz

Softwareentwickler für das TU Graz Repositorium, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juni 2022, an der Organisationseinheit Bibliothek und Archiv

Aufgaben der Position:

  • Mitarbeit bei Aufbau, Entwicklung und Rollout des TU Graz Repository für Forschungsdaten
  • Intensive Zusammenarbeit mit dem InvenioRDM Core-Team rund um CERN
  • Implementierung von Schnittstellen (maDMPs, CyVerse)
  • Erstellung von Anforderungsanalysen unter Einbeziehung des wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Personals der TU Graz
  • Austausch mit der interuniversitären InvenioRDM Development Community
  • Technische Unterstützung der Data Stewards an der TU Graz
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium Informatik
  • Kenntnisse in Softwarearchitektur und Programmierkenntnisse, einschließlich Design, Codeüberprüfung, Implementierung, Test und Debugging
  • Sehr gute Kenntnisse in den Programmiersprachen Python, JavaScript
  • Kenntnisse des Frameworks InvenioRDM
  • Erfahrung mit Open-Source-Software-Projekten
  • Erfahrung mit Best Practices und Methoden der Softwareentwicklung, einschließlich Scrum,Test Driven, Development, Versionskontrolle und Refactoring
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Bibliothek und Archiv, Hofrätin Mag.rer.nat. Dr. Ulrike Krießmann, Technikerstraße 4, 8010 Graz (office.bibliotheknoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 56/R/PA/95020/22

Der Rektor: Kainz

IT-Consultant für Digitalisierungsprojekte (m/w/d), 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2022, an der Organisationseinheit Veränderungsprozesse und Umsetzung

Aufgaben der Position:

  • Beratung von internen Organisationseinheiten in digitalen Transformationsprojekten
  • Durchführung von Anforderungsanalysen, Erstellung von Lösungsdesigns und Konzeption von Projekten
  • Koordination der Zusammenarbeit mit allen Beteiligten im Rahmen von agilen Open Source Software- Entwicklungsprojekten
  • Kommunikationsdrehscheibe bei der Planung, Neueinführung oder Weiterentwicklung in universitären Digitalisierungsprojekten
  • Prozessanalyse und ganzheitliches Projektmanagement (Projektplanung, -koordination, -kommunikation und Changemanagement)
  • Aktives Mitgestalten und Vorantreiben des Einsatzes von digitalen Technologien in Digitalisierungsvorhaben
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich (Wirtschafts-) Informatik, Software Engineering, Telematik oder äquivalente berufliche Praxis 
  • Erfahrung in der Umsetzung von IT-Projekten gemeinsam mit Stakeholdern
  • Begeisterung für Digitalisierungslösungen im Hochschulbereich
  • Ausgeprägtes technisches und organisatorisches Verständnis von Prozessen im IT-Umfeld und Freude an der Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Professionelles Auftreten und sehr gute kommunikative Fähigkeiten (Moderation, Präsentation)
  • Aufgeschlossenheit und Durchhaltevermögen in Umgang mit Widerständen
  • Empathie und Überzeugungsfähigkeit
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Veränderungsprozesse und Umsetzung, Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter Ewald Seifter, Brockmanngasse 84, 8010 Graz (vr-kcmnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 51/R/PA/95300/22

Der Rektor: Kainz

Open Source Full Stack Developer (m/w/d), 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2022, an der Organisationseinheit Veränderungsprozesse und Umsetzung

Aufgaben der Position:

  • Mitwirkung bei der Entwicklung eines Portfolios von Open-Source-Anwendungen als quelloffene Alternativen zu proprietären Systemen für die Verwendung an Österreichs Hochschulen
  • Umsetzung von spannenden Digitalisierungsprojekten an der TU Graz
  • Konzeption und Full Stack Entwicklung von maßgeschneiderten Software-Lösungen
    Modellierung von APIs und Design von modernen Benutzeroberflächen
  • Implementierung von neuen Konzepten, Verbesserungen und Erweiterungen auf Basis bestehender Open-Source-Produkte und Frameworks
  • Leben eines offenen Entwicklungsprozesses durch enge Zusammenarbeit mit der Community und dem Teilen von Entwicklungsergebnissen
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Ausbildung im Bereich Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation durch Berufserfahrung
  • Erfahrung mit Open Source Entwicklungsprozessen und Begeisterung für quelloffene Software-Lösungen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kenntnisse der Technologien PHP, Symfony, Web Components, Java, Javascript, HTML5, CSS, Git, Linux, und MySQL/MariaDB
  • Idealerweise Erfahrung mit 'Responsive Design' und RESTful Web-Services
  • Erfahrung in der Entwicklung von Digitalisierungslösungen im Hochschulbereich vorteilhaft
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Veränderungsprozesse und Umsetzung, Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter Ewald Seifter, Brockmanngasse 84, 8010 Graz (vr-kcmnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 52/R/PA/95300/22

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in im Sekretariat / Office Management (m/w/d), 30-40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 15. Juni 2022, an der Organisationseinheit Veränderungsprozesse und Umsetzung

Aufgaben der Position:

  • Allgemeine administrative und organisatorische Tätigkeiten (Korrespondenz) für die gesamte Organisationseinheit
  • Besprechungs- und Terminkoordination
  • Administrative SAP-Aufgaben (z.B. Umbuchungen, Rechnungen)
  • Unterstützung in der Personaladministration
  • Unterstützung in der finanziellen und administrativen Projektabwicklung
  • Diverse Verwaltungstätigkeiten zur Projektunterstützung
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. gleichwertige Erfahrung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Office Management
  • Praktische Kenntnisse in der Administration in universitären Prozessen
  • Erfahrung mit Aufgaben in der Finanzadministration
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Outlook, Word, Excel, Powerpoint, etc.)
  • Fortgeschrittene SAP-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Genaue, zuverlässige Arbeitsweise und Eigeninitiative
  • Kommunikationsstärke und Team-Fähigkeit mit hohem Engagement und Verlässlichkeit
  • Organisationstalent für Aufgaben im Universitätsbetrieb
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 29.159,20 Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Veränderungsprozesse und Umsetzung, Dipl.-Ing. Dr.techn. Peter Ewald Seifter, Brockmanngasse 84, 8010 Graz (vr-kcmnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 57/R/PA/95300/22

Der Rektor: Kainz

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Leiter*in des Dekanats der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften / Office Manager, 30 Stunden/Woche mit Option auf Stundenerhöhung, voraussichtlich ab 1. Oktober 2022, am Dekanat der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Aufgaben der Position:

  • Selbstständige und eigenverantwortliche Führung der Bürogeschäfte der Organe der Fakultät
  • Planung der Budget- und Personalprozesse der Fakultät
  • Koordination der Lehrplanung der Fakultät und Beauftragung des Lehrpersonals in Abstimmung mit dem*der Studiendekan*in
  • Koordinations- und Informationsstelle für die Institutssekretariate in allen Budget- und Personalangelegenheiten
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Administration der Stipendienvergabe
  • Führungsverantwortung
     

Aufnahmebedingungen:

  • HAK-Matura, Berufserfahrung in der Budget- und Personalplanung sowie bei der Abwicklung von Stipendienvergaben
  • Mindestens 5-jährige Tätigkeit im universitären Umfeld, vorzugsweise an einem Dekanat.
  • SAP, SAP-Fiori und TYPO-3 Kenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Serviceorientierte, selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und analytisches Denken
  • Lösungsorientierung und Freude an der Weiterentwicklung von Prozessen
  • Erfahrung im Umgang mit neuen Medien und Kommunikationstechnologien
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Franz Haas, Inffeldgasse 23/I, 8010 Graz, (dekanat.mbwwnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. Mai 2022
Kennzahl: 3001/22/009

Der Dekan: Haas

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

Elektrotechniker*in, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. September 2022, am Institut für Experimentalphysik

Aufgaben der Position:

  • Entwicklung von elektronischen Geräten für den Einsatz beim Unterricht (Experimentalvorlesungen, Praktika) oder für Forschungszwecke z.B. bei Meß- und Steuerungsproblemen oder der Entwicklung optoelektronischer Geräte
  • Instandhaltung, Kalibrierung und Reparatur sowohl gekaufter, als auch selbst gefertigter elektronischer Geräte
  • Lösen von Interface-Problemen im Zusammenhang mit elektronischer Datenverarbeitung
  • Lösen von regelungstechnischen Problemstellungen, die aus dem Laborbetrieb erwachsen
  • Programmieren von Field-Programmable Gate Arrays (FPGA´s) und Mikroprozessoren
  • Erstellen von Platinen Layouts (PCB-Layouts)
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit Matura im Bereich Elektrik, Elektronik, Mechatronik, HTL oder eine vergleichbare Ausbildung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Kenntnisse in der Entwicklung von elektronischen Geräten
  • Kenntnisse in der Programmierung von FPGA´s und Mikroprozessoren
  • Kenntnisse in Regelungstechnik und Hochfrequenztechnik
  • Kenntnisse im Layout von Printed Curcuit Boards
  • Programmierung von State of the Art Datenerfassungssoftware (LabView, Python, ...)
  • Teamfähigkeit
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.942,80, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dr.rer.nat. Jussi Behrndt, Petersgasse 16, 8010 Graz (vorzugsweise elektronisch an bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. Juni 2022
Kennzahl: 5110/22/002

Der Dekan: Behrndt