11. Stück, 2. März 2022

87. Beschluss des Rektorates

 Das Rektorat hat am 8. Februar 2022 folgenden Beschluss gefasst:

Der Rektor: Kainz

89. Bestellung zum Studiendekan und stellvertretenden Studiendekan für Studienrichtungen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik sowie der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

Herr Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Univ. Dr.rer.nat. Marcel Carsten Baunach wurde zum

Studiendekan des interfakultären Bachelorstudiums "Information and Computer Engineering",
Studiendekan des interfakultären Masterstudiums "Information and Computer Engineering" und
stv. Studiendekan der Doctoral School "Informations- und Kommunikationstechnik"

für den Zeitraum von 1. Jänner 2020 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

90. Bestellung zum stellvertretenden Studiendekan für Studienrichtungen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik sowie der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik

Herr Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Gerald Steinbauer-Wagner wurde zum

stv. Studiendekan des interfakultären Bachelorstudiums "Information and Computer Engineering",
stv. Studiendekan des interfakultären Masterstudiums "Information and Computer Engineering" und
stv. Studiendekan der Doctoral School "Informatik"

für den Zeitraum von 1. Jänner 2020 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

91. Bestellung zur stellvertretenden Studiendekanin der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Frau Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Tanja Wrodnigg wurde zur stellvertretenden Studiendekanin der Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie für den Zeitraum von 1. März 2022 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

92. Bestellung zum Leiter des Institutes für Angewandte Geowissenschaften

Herr Univ.-Prof. Daniel Scott Kieffer, B.A. M.Sc. Ph.D. wurde zum Leiter des Institutes für Angewandte Geowissenschaften für den Zeitraum von 1. April 2022 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

93. Bestellung zum stellvertretenden Leiter des Institutes für Angewandte Geowissenschaften

Herr Univ.-Prof. Dipl.-Min. Dr.rer.nat.habil. Martin Dietzel wurde zum stellvertretenden Leiter des Institutes für Angewandte Geowissenschaften für den Zeitraum von 1. April 2022 bis 31. Dezember 2023 bestellt.

Der Rektor: Kainz

94. Vollmachten gemäß § 27 Abs. 2 Universitätsgesetz 2002 (Projektleitung)

Zum Projekt 'A26 - Phase 02' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2170 Institut für Bodenmechanik, Grundbau und Numerische Geotechnik
Institutsleiter*in: Marte, Roman; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Rebhan, Matthias; Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Dr.techn. BSc Baumeister
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Marte, Roman; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'Construction Company Management 21' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2180 Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft
Institutsleiter*in: Hofstadler, Christian; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Mauerhofer, Gottfried; Univ.-Prof. Mag.rer.soc.oec. DDipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hofstadler, Christian; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'Lean- Projekte Indikatoren' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2180 Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft
Institutsleiter*in: Hofstadler, Christian; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Mauerhofer, Gottfried; Univ.-Prof. Mag.rer.soc.oec. DDipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hofstadler, Christian; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'FWF - Electric Machine Laboratory' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 2610 Institut für Baumechanik
Institutsleiter*in: Schanz, Martin; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Projektleiter*in: Marussig, Benjamin; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schanz, Martin; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt '§27 Proj. allgem. Amancio' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3030 Institut für Werkstoffkunde, Fügetechnik und Umformtechnik
Institutsleiter*in: Sommitsch, Christof; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: de Traglia Amancio Filho, Sergio; Univ.-Prof. Dr.-Ing.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Sommitsch, Christof; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'ISAAK' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3090 Institut für Technische Logistik
Institutsleiter*in: Hick, Hannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Landschützer, Christian; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Hick, Hannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt '22_IND_Magenta' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3330 Institut für Fahrzeugsicherheit
Institutsleiter*in: Steffan, Hermann; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Kofler, Desiree; Dipl.-Ing. BSc
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Ellersdorfer, Christian; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Stellvertreter*in

Zum Projekt 'DACIO' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 3740 Institut für Maschinenbau- und Betriebsinformatik
Institutsleiter*in: Vössner, Siegfried; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Furian, Nikolaus; Ass.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Vössner, Siegfried; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'Bodenstation' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4400 Institut für Kommunikationsnetze und Satellitenkommunikation
Institutsleiter*in: Bösch, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MBA
Projektleiter*in: Wenger, Manuela, Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. (FH) Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Bösch, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MBA
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'PRETTY C/D/E/F' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 4400 Institut für Kommunikationsnetze und Satellitenkommunikation
Institutsleiter*in: Bösch, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MBA
Projektleiter*in: Wenger, Manuela, Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. (FH) Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Bösch, Wolfgang; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. MBA
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'R-PREVENT+' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 6690 Institut für Prozess- und Partikeltechnik
Institutsleiter*in: Khinast, Johannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Radl, Stefan; Assoc.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Khinast, Johannes; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'Lizenzerträge-ICG' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7100 Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen
Institutsleiter*in: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Bischof, Horst; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Schmalstieg, Dieter; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'DomLearn' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7160 Institut für Softwaretechnologie
Institutsleiter*in: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Schweiger, Gerald; Mag.phil. Dr.techn. MA MA PhD
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

Zum Projekt 'WhichWay' wurde folgende Vollmacht erteilt:
OE: 7160 Institut für Softwaretechnologie
Institutsleiter*in: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
Projektleiter*in: Schweiger, Gerald; Mag.phil. Dr.techn. MA MA PhD
Vergabe der PL-Vollmacht durch: Wotawa, Franz; Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn.
in der Funktion Leiter*in

95. Stellenausschreibungen

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).
Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Allgemeine Voraussetzungen:
Die Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift in dem für die jeweilige Verwendung erforderlichen Ausmaß.

Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden von der TU Graz nicht ersetzt.

Als Universität ist uns der Schutz der Gesundheit unserer Studierenden und Mitarbeitenden sehr wichtig. Aus diesem Grund ist eine vorhandene COVID-19 Impfung von Vorteil.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter
folgendem Link: tugraz.at/go/datenschutzinformation-pa

95. Ausschreibung freier Stellen für das allgemeine Universitätspersonal

Organisationseinheiten

Werde Teil des TU Graz Teams und starte deine Lehrlingsausbildung ab 01.09.2022 mit einem Beschäftigungsausmaß von 40 Std./Woche bei uns!

Lehrling Verwaltungsassistent*in

An der Organisationseinheit Studienservice (https://tugraz.at/go/studienservice)
Kennzahl: 29/R/PA/94020/22

Was du mitbringen solltest:

  • Positiv abgeschlossene Pflichtschule
  • Positiv abgeschlossene Pflichtschule
  • EDV-Grundkenntnisse
  • Gute Rechtschreibkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Genauigkeit und Verlässlichkeit
     

Was wir dir bieten:

  • Gute Erreichbarkeit mit den Öffis
  • Prämie bei ausgezeichneten Erfolgen
  • Sportkurse
  • Monatliche Workshops zur Gesundheitsförderung extra für unsere Lehrlinge
  • Lehrlingsexkursionen und Lehrlingsfeiern
  • Interne Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältiges Essensangebot am Campus
  • Einkaufsvergünstigungen

Das Lehrlingseinkommen laut Univ-KV beträgt im 1. Lehrjahr € 693,20 brutto/Monat (14 x jährlich).

Und jetzt? Bewerben!
Wir freuen uns schon jetzt auf deine Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse)! Diese schickst du bitte mit Angabe der Kennzahl 29/R/PA/94020/22 per E-Mail an bewerbungennoSpam@tugraz.at.

Ende der Bewerbungsfrist:31.03.2022

Kontakt
Technische Universität Graz
Personalabteilung
Mandellstraße 9, 8010 Graz

Der Rektor: Kainz

Hochschuldidaktiker*in, 40 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juni 2022, an der Organisationseinheit Sprachen, Schlüsselkompetenzen und Interne Weiterbildung.

Aufgaben der Position:

  • Konzeption, Organisation und Durchführung von hochschuldidaktischen Weiterbildungsveranstaltungen der Teaching Academy (auch in englischer Sprache)
  • Beteiligung an Aufbau und Pflege der Teaching Community@TU Graz
  • Mitarbeit bei Projekten des Vizerektorats Lehre sowie bei nationalen und internationalen Kooperationen im Bereich Lehre
  • Durchführung von Lehrcoachings und hochschuldidaktischer Beratung von Lehrenden
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium (Doktorat erwünscht); Qualifikation im hochschuldidaktischen Bereich.
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Breites hochschuldidaktisches Grundwissen (inkl. Kompetenzen im Bereich digitaler Lehre)
  • Lehrerfahrung an einer Hochschule
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Organisationstalent und hohe kommunikative Kompetenz, auch im Umgang mit Personen aus unterschiedlichen Kulturen
  • Beratungskompetenz
  • Erfahrung mit Projektarbeit
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 39.079,60, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Sprachen, Schlüsselkompetenzen und Interne Weiterbildung, Prof. Mag.phil. Johann Reitbauer, Kopernikusgasse 24/III, 8010 Graz (ssiwnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 8. April 2022
Kennzahl: 27/R/PA/94050/22

Der Rektor: Kainz

Web-Designer*in für EdTech Development, 30 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Mai 2022, an der Organisationseinheit Lehr- und Lerntechnologien.

Aufgaben der Position:

- Erstellung und Programmierung von Front-End-Designs von Lernmanagementsystemen, Dashboards, Webseiten und Landingpages

  • Umsetzung Frontend-Programmierung für Moodle: Erstellung von Mustache Templates, CSS und die benötigten JavaScipt Logik für die Frontend-Funktionalität.
  • Umsetzung Frontend-Programmierung LA-Dashboard (HTML, CSS und JavaScipt)
  • Umsetzung von Frontend-Programmierung diverser Informationssysteme der OE.
     

- Analyse und Aufbereitung von digitalen Daten sowie Erstellung von interaktiven Visualisierungen / Erstellung von Datenvisualisierungen

  • Analyse und webbasierte Visualisierung der Daten mittles JavaScript Bibliotheken wie d3.js (treemaps, babr charts, zoomable sunburst, area charts, …)
     

- Unterstützende Mitarbeit in der Konzeption von (Online-) Projekten sowie die Gestaltung und Animation von digitalen Lern- und Lehrinhalten.

  • Erstellung von Designs, Icons und Animationen für digitale Lehrinhalte
     

- Eigenständige Recherche neuer (UX)-Trends

  • Planung und Recherche der erforderlichen Usability -und User-Experience-Methoden für die jeweiligen Anforderungen
  • Durchführung der Usability und User-Experience Evaluierungen mittels geeigneter Methoden
     

- Administrative Tätigkeiten in geringem Umfang

  • Abhaltung und Koordination der Designumsetzungs-Meetings.
  • Protokollierung Meetings
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium in Philosophie
  • Einschlägige Ausbildung bzw. Vorerfahrung im Bereich Informationstechnik wünschenswert.
  • vorzugsweise Berufserfahrung im Bereich der IT oder ähnlichen Bereichen
  • einschlägige IT-Kenntnisse sowie Programmierfähigkeiten wären von Vorteil.
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch;
  • Teamplayer*in; hohe Belastbarkeit; Genauigkeit; analytisches Denken; Gewissenhaftigkeit;
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Telearbeit;
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Lehr- und Lerntechnologien, Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Martin Ebner, Münzgrabenstraße 36/I, 8010 Graz (martin.ebnernoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. März 2022
Kennzahl: 28/R/PA/94090/22

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in für Bereich Office-Management & Administration mit Schwerpunkt Personal- und Antragswesen, 12 Stunden/Woche, voraussichtlich ab 15. April 2022, an der Organisationseinheit Lehr- und Lerntechnologien.

Aufgaben der Position:

-Eigenverantwortliche Abwicklung von Abläufen des Personalwesen der OE

  • Erstellung & Umsetzung von EU-weiten Ausschreibungen zur Neuaufnahme von qualifizierten Mitarbeiter*innen an der OE. Nach interner Rücksprache über das Anforderungsprofil der zu besetzenden Stelle werden diese Ausschreibungen initiiert.
  • Erstellung von Stellenbeschreibungen unter aktiver Berücksichtigung der TU Graz internen Auflagen und Kriterien. Hinsichtlich Einstufung nach der Gehaltstabelle für Universitätspersonal wird bestmöglich vorgearbeitet und für die finale Bestimmung eine proaktive Kommunikation und Austausch mit der Personalabteilung geführt.
  • Verantwortlich für die Koordination und fristgerechte Umsetzung von Personalangelegenheiten innerhalb der OE. Dies betrifft vor allem die rechtzeitige Übermittlung von Dokumenten wie Aufnahmeformular, Begründungsschreiben, Arbeitszeitformblatt sowie Stellenbeschreibung an die Personalabteilung mit vorheriger Einholung aller benötigten Unterschriften durch OE-Leiter und Vizerektor.
  • Kommunikation innerhalb der OE sowie mit Personalabteilung und anderen Stellen der TU Graz hinsichtlich Personalabläufen.
  • Betreuung und Entwicklung von Übersichtslisten im Personalbereich, welche insbesondere dem OE-Leiter einen jederzeit abrufbaren Gesamtüberblick über die Personal- und Kostensituation seiner OE ermöglicht (Finanzplanung), sowohl für den Ist-Zustand aber auch für den forecast und somit Planungssicherheit gewährleistet und daraus ableitend nächste Schritte und Maßnahmen ergriffen werden können.

-Tätigkeiten im Buchhaltungsbereich der OE

  • Kontrolle und Abwicklung von Kreditkartenabrechnungen
  • Erstellung und Abwicklung von Ausgangsrechnungen
  • Überprüfung und Kontrolle von Zahlungseingängen
  • Aktive Betreuung und Abwicklung des Mahnwesens

- Berechnung und Erstellung von Personalplanungen, Monitoring und Personalabrechnungen

  • Innerhalb der OE und bei (inter-)nationalen Projekten
  • Finanzplanung, Abrechnung von Projekten sowie Aufbereitung von Projektplanungen und Forecast für das hausinterne Controlling
  • Verantwortlich für die Bereitstellung einer tagesaktuellen Übersichtsliste des gesamten OE Personalbestands.
  • Erstellung einer aktuellen Monitoringliste hinsichtlich Personalkosten und deren aktuell laufenden Kosten sowie forecast Möglichkeit über die Laufzeit der jeweiligen Dienstverträge und deren Auswirkungen auf Projektkonten.
  • Personalmonitoring Tabelle ermöglicht OE Leitung auf einen Blick nächsten zu setzenden Schritte wie notwendige Verlängerungen, Änderungen oder im Bedarfsfall auch Kündigungen fristgerecht umsetzen zu können.

- Diverse administrative Tätigkeiten in mittleren Umfang

  • Erstellung und Anpassungen von OE interner Guides und Richtlinien
  • Inventarisierung und Monitoring von OE-Sachpositionen
  • Betreuung des Bestellwesen der OE
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen innerhalb der OE

- Teilnahme an Meetings innerhalb der OE

  • Regelmäßige Teilnahme an Gruppenmeetings
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Einschlägige Ausbildung bzw. Vorerfahrung im Bereich administrative Tätigkeiten wie Rechnungswesen, Buchhaltung oder vergleichbaren Tätigkeitsfeldern wünschenswert;
  • Abgeschlossene HAK Ausbildung von Vorteil;
  • Erfahrung mit internationalen Projektanträgen und Ausschreibungsverfahren
  • vorzugsweise Berufserfahrung aus verschiedensten Branchen mit Schwerpunkt Bürotätigkeiten und administrativen Aufgaben sowie Abläufen aus diesem Aufgabenbereich;
  • gute Kenntnisse in Microsoft Word und Microsoft Excel notwendig;
  • Grundkenntnisse in Buchhaltung, Rechnungswesen und BWL von Vorteil.
  • Gute Kommunikations- und Vermittlungseigenschaften für Interaktion über die Team- sowie OE-Grenzen hinaus;
  • gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift sind Grundvoraussetzung;
  • Basiskenntnisse von Projektmanagement sind wünschenswert;
  • Basiskenntnisse in den Bereichen Office Management und Angewandte Informatik von Vorteil;
  • bevorzugt vorhandene vertiefende Ausbildung im Bereich Businesstraining;
  • Teamplayer*in; hohe Belastbarkeit; Genauigkeit; analytisches Denken; Gewissenhaftigkeit;
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Telearbeit;
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 29.159,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Lehr- und Lerntechnologien, Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr.techn. Martin Ebner, Münzgrabenstraße 36/I, 8010 Graz (martin.ebnernoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. März 2022
Kennzahl: 10/R/PA/94090/22

Der Rektor: Kainz

Mitarbeiter*in für die Servicestelle „Barrierefrei Studieren", 20 Stunden/Woche, ab sofort, an der Organisationseinheit Personalabteilung.

Aufgaben der Position:

  • Unterstützung und Beratung der Studierenden im Studienalltag
  • Organisation von Stammtischen
  • Information der Lehrenden zum Thema Studieren mit Behinderungen
  • Unterstützung bei der Planung von Weiterbildungsangeboten und Erstellung von Sensibilisierungsvideos
  • Unterstützung/Mitarbeit bei geplanten Projekten
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura vorzugsweise abgeschlossenes Bachelorstudium bevorzugt aus dem Bereich Pädagogik/Sozialpädagogik, Psychologie, Soziale Arbeit oder vergleichbare andere Ausbildung.
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erste Erfahrungen und Interesse im Umgang mit Menschen mit Behinderungen/Erkrankungen
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Umsetzungsorientierung und Eigenverantwortung
  • Hoher Servicegedanke und Freude an Teamarbeit
  • Organisationstalent mit freundlichem, offenem Auftreten und Kommunikationsfähigkeit
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 35.403,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an den Rektor der Technischen Universität Graz, Personalabteilung, Mandellstraße 9/I, 8010 Graz (bewerbungennoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. März 2022
Kennzahl: 31/R/PA/96010/22

Der Rektor: Kainz

Personal- und Organisationsentwicklungsmitarbeiter*in, 10 Stunden/Woche, ab 15. April 2022 befristet bis 31. März 2024 mit Option auf unbefristete Verlängerung, an der Organisationseinheit Personal-/Kompetenzentwicklung und Strategische Planung

Aufgaben der Position:

  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Workshops und weiteren Initiativen
  • Mitarbeit bei der Evaluierung und Weiterentwicklung von Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen
  • Interne Kommunikation von Personal- und Organisationsentwicklungsinitiativen
  • Mitorganisation und Mitarbeit in strategischen Personal- und Organisationsentwicklungsprojekten
     

Aufnahmebedingungen:

  • Matura
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Interesse an der Mitarbeit in Personal- und Organisationsentwicklungsaktivitäten
  • Freude an administrativen und organisatorischen Tätigkeiten
  • Zuverlässiger, diskreter und selbstständiger Arbeitsstil
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, Freundlichkeit und Hands on-Mentalität
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.942,80, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Personal-/Kompetenzentwicklung und Strategische Planung, Mag.phil. Martina Weichsler, MSc, Dipl.-Ing. Dr.techn. Andreas Drumel, Brockmanngasse 29/II, 8010 Graz (bianca.finknoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 25. März 2022
Kennzahl: 30/R/PA/96030+92150/22

Der Rektor: Kainz

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Institutssekretär*in, 20-40 (vorzugsweise 40h) Stunden/Woche, voraussichtlich ab 1. Juli 2022, am Institut für Wärmetechnik.

Aufgaben der Position:

  • Unterstützung des Institutsvorstandes bei administrativen Aufgaben
  • selbständiges Arbeiten im gesamten SAP Bereich (Bestellwesen/Rechnungswesen)
  • selbständige Abwicklung des Parteienverkehrs
  • selbständige Betreuung aller Prüfungsangelegenheiten im TUGonline
  • selbständige Korrespondenz in Deutsch und Englisch
  • selbständige Reisekostenabrechnung
     

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • AHS/HAK Matura
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse auf Maturaniveau
  • Gute EDV Kenntnisse (MS Office)
  • SAP Kenntnisse
  • Erfahrungen in der Buchhaltung
     

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 29.159,20, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Franz Haas, Inffeldgasse 23/I, 8010 Graz, (dekanat.mbwwnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 30. April 2022
Kennzahl: 3070/22/003

Der Dekan: Haas

Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie

IT System- und Netzwerkadministrator*in, 32-40 Stunden/Woche, ab sofort, am Institut für Elektronenmikroskopie und Nanoanalytik.

Aufgaben der Position:

  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur
  • Wartung, Konfiguration und Betreuung von Computersystemen und -netzwerken
  • Installation und laufende Updates von Programmen
  • Analyse und Behebung von Fehlern und Störungen
  • Beschaffung von Hard- Software
  • IT-Support
  • Durchführung von Datensicherungen und Systembackups
  • Technische Unterstützung im Institutsbetrieb (Installationen & Elektronenmikroskope)

Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Matura, vorzugsweise in den Bereichen Informatik, Elektrik, Elektronik, Elektrotechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik oder vergleichbares.
     

Gewünschte Qualifikationen:

  • Erfahrung im Aufgabenumfeld vorteilhaft
  • Gute Kenntnisse für Serveradministration (Windows Domain und Exchange Server)
  • Serviceorientierte, selbstständige, gewissenhaft Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent, analytisches Denkvermögen
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Gehalt:
Wir bieten ein Jahresbruttogehalt auf Basis Vollzeit von mindestens € 30.942,80, Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt:
Bewerbung, Lebenslauf und weitere Unterlagen sind unter genauer Bezeichnung der Stelle bzw. der Kennzahl an die Technische Universität Graz, Dekan der Fakultät für Mathematik, Physik und Geodäsie, Univ.-Prof. Dipl.-Phys. Dr.rer.nat. Roland Würschum, Petersgasse 16, 8010 Graz (bewerbungen.mpugnoSpam@tugraz.at) zu richten und müssen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist einlangen.

Ende der Bewerbungsfrist: 23. März 2022
Kennzahl: 5190/22/004

Der Dekan: Würschum