Projekt im Bachelorstudium


(1) Standard-Bachelor-Projekt "SIWABAU":

Auf der Grundlage eines realen Einzugsgebietes, welches in Form von digitalen Katasterplänen und Luftbildern definiert ist, sind ein neues Entwässerungs- und Wasserversorgungssystem für das Einzugsgebiet zu entwerfen und die beiden Entwürfe aufeinander abzustimmen.

Nach dem Entwurf der beiden Systeme sind die beiden Leitungssysteme zu dimensionieren sowie die erforderliche Höhenlage des Hochbehälters zu ermitteln. Weiters sind in Absprache mit der/dem BetreuerIn für ausgewählte Bereiche ein grafischer Kanallängenschnitt bzw. auch ein Längenschnitt des Rohrleitungssystems der Wasserversorgung zu erstellen.

Abschließend sind jeweils ein Bauwerk der Kanalisation und ein Bauwerk der Wasserversorgung in einem Detailprojekt zu dimensionieren und zu konstruieren und das Gesamtprojekt in einem Technischen Bericht zu beschreiben.

Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns bitte!

Eine gemeinsame Bearbeitung eines Standard-Bachelor-Projekts von zwei Personen ist möglich.

 => Standard-Bachelor-Projekt-SIWABAU-Muster.pdf

Spätester Abgabetermin für das Sommersemester 2017: 30.11.2017

Spätester Abgabetermin für das Wintersemester 2017/2018: 30.06.2018


(2) Standard-Bachelor-Projekt "HYDROLOGIE":

Für das Einzugsgebiet eines Baches sind auf Basis der Hydrografischen Jahrbücher die Jahreshöchstwässer statistisch auszuwerten und anhand eines Beispielquerschnittes geeignete Hochwasserschutzmaßnahmen darzustellen.

=> Standard-Bachelor-Projekt-HYDROLOGIE-Muster.pdf


(3) "Bachelor+-Projekte"

im Rahmen von Projekten und Forschungsschwerpunkten des Institutes bzw. facheinschlägige Ferialpraktika:

Im Rahmen dieser Projekte werden die Studierenden aktiv in laufende Projekte und Forschungsschwerpunkten des Institutes miteinbezogen und damit auch für das verstärkt wissenschaftliche Arbeiten im Masterstudium vorbereitet.

Alternativ dazu können auch facheinschlägige Technische Berichte von freiwilligen Ferialpraktika aus dem Bereich der Siedlungswasserwirtschaft bzw. des Landschaftswasserbaus verfasst werden.

 

 


To top

image/svg+xml
Koordinator
image/svg+xml

Bei Interesse senden Sie Ihre Anfrage an Markus GÜNTHER

Betreuerinnen & Betreuer
image/svg+xml

Daniela FUCHS-HANUSCH
Günter GRUBER
Markus GÜNTHER
Evelyn KRALL
Gerald KREBS
Roman MAIER