(copy 1)

  • Willkommen am Institut für Stadt- und Baugeschichte

    (Bild: ©Johannes Ruderer)

  • Unser Institut im Überblick

    Das Team des Instituts für Stadt- und Baugeschichte begrüßt Sie herzlich auf unserer Homepage. 

    Besuchen Sie uns ebenfalls auf unserer Facebook Seite oder folgen Sie uns auf Instagram (@istbau). 

    (Bild: ©Jakub Micorek, ©Julian Lebitsch)

  • Baugeschichte

    Die Baugeschichte arbeitet an der Darstellung von technischen und sozialen Einwirkungen auf die Entwicklung von Entwurfspraktiken. Sie vermittelt ein umfassendes Verständnis für die gegenseitigen Wechselbeziehungen zwischen Architektur und Umwelt, zwischen Architekt/in und Gesellschaft.

    Ergebnis ist die Vermittlung von architektonischen Lösungen hinsichtlich einer vernetzenden Erkenntnis technischer und sozialer Aspekte, sowie auch die grundlegende Berücksichtigung historisch differenzierter Sichtweisen in der Beurteilung baulicher Qualitäten.

    (Bild: ©Iris Athenstaedt)

    mehr dazu...
  • Denkmalpflege

    Baudenkmale sind die materialisierten Erinnerungen unserer Gesellschaft an besondere historische, kulturelle oder baukünstlerische Leistungen. Sie weisen Qualitäten auf, die sich in sozialer oder in bautechnischer Hinsicht bewährt haben. Es ist das erklärte Ziel der Denkmalpflege zukünftige Generationen am Wissen um diese baulichen Qualitäten Anteil haben zu lassen. Die entwurfspraktischen Herausforderungen bewegen sich daher immer zwischen langfristiger Erhaltung der Bausubstanz und nachhaltig wirtschaftlicher Nutzung des Gebäudes [UE Bauen im Denkmal]. Der damit einhergehende, ökologisch schonende Umgang mit Bauqualitäten steht gleichermaßen im Fokus wie auch die objektspezifische und anlassbezogene Weiterentwicklung defizitären Baubestandes.

    (Bild: ©Iris Athenstaedt)

    mehr dazu...
  • Stadtforschung

    Die Analyse von Beziehungen zwischen Stadträumen und Menschen sind derart komplex und vielseitig, dass ein fächerübergreifendes Arbeiten längst zur Praxis vieler Fachbereiche gehört, die sich mit Raumanalysen beschäftigen. Im Zentrum des Interesses der Stadtforschung steht die Analyse von Prozessen, die das Werden der architektonischen Gestalt ebenso wie die Betrachtung des gesellschaftlichen Handelns im gebauten Raum leiten.

    (Bild: ©Markus Kaiser)

    mehr dazu...