© Jonas Verlag

Manfred Omahna; Johanna Rolshoven (Hg.) 

Ver-Arbeiten. Aufsätze und Skizzen zu gesellschaftlichen Umbrüchen in städtischen und ländlichen Räumen.

Ein Buch für Elisabeth Katschig-Fasch

 

Dieses Buch ist der 2012 verstorbenen Grazer Kulturwissenschaftlerin Elisabeth Katschnig-Fasch gewidmet. Die Beiträge beschäftigen sich allesamt mit kulturellen Umbruchsituationen und ihren Folgen, ein Thema, das Elisabeth Katschnig-Fasch immer wieder beschäftigt hat. In vielen Texten dieses Bandes geht es um die Wiedergabe und Vermittlung der Gesamtheit des wissenschaftlichen Denkens von Elisabeth Katschnig-Fasch und damit auch um die Würdigung ihres wissenschaftlichen Zuganges. Insgesamt soll zur Darstellung, Bewusstwerdung und intensiven wissenschaftlichen Reflexion von gesellschaftlichen Problemlagen beitragen werden. Neben theoretischen und empirischen Auseinandersetzungen war für Elisabeth Katchnig-Fasch vor allem die Lehre und die Arbeit mit Studierenden wichtig. Aus diesem Grund ist der Aufbau dieses Buches zweigeteilt: Im ersten Teil schreiben ihr nahestehende KollegInnen, im zweiten schreiben Studierende über ihre Sicht auf Auswirkungen gesellschaftlicher Umbrüche in der Region Obersteiermark Ost.
-
Jonas Verlag

ISBN: 978-3-89445-499-9 

Umfang: 120 Seiten
Erschienen: 2014

Link zur Verlagsseite


To top