Während unserer Exkursion in München vom 02. bis 06. Mai, wollen wir uns die Frage stellen, welche Möglichkeiten es gibt an bereits bestehende Strukturen architektonisch anzuknüpfen. Diese Untersuchungen gehen von Stadterweiterungen und Konversionsgebieten bis ins einzelne Haus. Es geht vom Kleinen ins Große und wieder zurück. Vom Ledigenheim bis zur Alten Heide und vom FC Bayern Flagshipstore bis zum neuen Werksviertel. Dabei werden uns auf unserem Weg die folgenden Experten begleiten und unseren Diskurs bereichern:

Claudia Bethcke vom Verein Ledigenheim

Johannes Ernst von Steidle Architekten

Andreas Hild von Hild und K Architekten

Charlotte Meyer / Patrick von Ridder von Palais Mai

Martin Rössler von der Denkmalbehörde

Franz Schiermeier vom Franz Schiermeier Verlag

Lehrende Svenja Hollstein

Startpunkt

Montag, dem 02. Mai um 15:00 Uhr

Stadtplanungsamt, Blumenstraße 28, 80331 München