In den letzten Jahren wurde in der Projektabwicklung immer mehr der Trend verspürt, dass die Vertragspartner aus dem ständigen Streiten einen Ausweg suchen. Die Ursachen für Streitigkeiten sind hinlänglich bekannt, aber den Mut, völlig neue Wege zu gehen, haben nur wenige am Bau Beteiligte. Hierzu ist ein völlig anderer Zugang zum Projekt und den anderen Vertragspartnern notwendig, der zunächst schwierig erscheint. Es haben sich hierbei neue Möglichkeiten der vertraglichen Abwicklung entwickelt, die wir in unserem Seminar vorstellen wollen. Daher haben wir unsere Veranstaltung unter folgendes Thema gestellt:

„Wa(h)re Kooperation im Bauvertrag –Notwendigkeit oder notwendiges Übel?“

Den Dialog zwischen Baujuristen und Bauwirtschaftlern zu fördern, ist ein wichtiges Ziel unseres Seminars. Wir möchten Sie einladen, an diesem Dialog im Thermenhotel Rogner Bad Blumau am 24./25. Jänner 2020 weiter zu arbeiten. Hierzu ist es uns erneut gelungen, namhafte Referenten für unsere Veranstaltung zu gewinnen, die uns ihre Sicht zu diesem spannenden Thema vermitteln.

Information
image/svg+xml

Datum
24. und 25. Jänner 2020

Veranstaltungsort
Rogner-Bad Blumau
8283 Bad Blumau

Veranstalter
Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft – TU Graz

Weiterführende Auskünfte
image/svg+xml

Tel.: +43 (0) 316 873 - 6251
Fax: +43 (0) 316 873 - 6752

E-Mail: baurecht.bbwnoSpam@tugraz.at
Web: www.bbw.tugraz.at