Prüfangebot - Wärme und Feuchte

Prüfungen im Labor

Bestimmung des Wärmedurchgangskoeffizienten in der „Hotbox“

Messtechnisches Verfahren nach EN ISO 8990 zur Ermittlung des „U-Werts“ mit Hilfe des Heizkastenverfahrens. (z.B. gemäß EN 12567-1/2 und EN 12412-2/4)

Prüfungen im Freigeländeversuchslabor

Überprüfung unter realen Witterungsbedingungen mit High-Tech Meßtechnik in unserem Freigelände-Labor.

Berechnungen und Simulation

Zwei- und dreidimensionale thermische Simulationen

Zur Bestimmung von Temperaturverläufen, Minimaltemperaturen, Wärmedurchgangskoeffizienten und weiterer thermischer Kenngrößen. Berechnungen zur Bemessung von Bauteilen nach EN 10211 und EN 6946.

Berechnungen zum wärmetechnischen Verhalten von Fenster, Türen und weiteren Bauelementen

Simulationsberechnungen zur Bestimmung der Wärmedurchgangskoeffizienten nach EN ISO 10077-1 und EN ISO 10077-2

Hygrothermische Simulation - Kondensation Fensteranschluss

Hygrothermische Simulationen und Wasserdampfdiffusionsberechnungen

Zur Bemessung, Optimierung oder Schadensanalyse konstruktiver Details.


Vor-Ort Messungen

Blower-Door Messungen

Zur Bestimmung der Luftdichtdurchlässigkeit der Gebäudehülle nach EN 13829.

Bauphysikalische Beurteilungen

Vor-Ort Schadensanalysen und Gutachten.

Feldmessungen und Datenlogging

Analytische Erfassung von gebäudeklimatischen Messwerten im Rahmen von Forschungsprojekten, Optimierungen oder zur Ursachenanalyse von Bauschäden.


Nach oben

Kontakt
image/svg+xml

LKI Konstruktiver Ingenieurbau

Labor für Bauphysik

Forschung und Entwicklung

Prüfstelle

Lehre und Weiterbildung

Inffeldgasse 24

8010 Graz - Austria

Tel.: +43 316 873 1301

E-Mail: bauphysiknoSpam@tugraz.at

Kontakt Wärme und Feuchte-Prüfangebot
image/svg+xml

Ihr Ansprechpartner:

Markus Mosing
Tel.: +43 316 873 1304
E-Mail: mosingnoSpam@tugraz.at