Prüfangebot - Mechanische und klimatische Belastung

Prüfungen im Labor

Schlagregen Prüfung,  EN 1027, EN 12154, EN 12155, EN 12208, EN 12865

Bestimmung der Schlagregendichtheit

Messtechnische Überprüfung der Schlagregendichtheit von Fenstern, Türen und Fassadenelementen.
(z.B. gemäß EN 1027, EN 12154, EN 12155, EN 12208, EN 12865)

Luftdurchlässigkeit EN 1026, EN 12207, EN 12152, EN 12153, EN 12114, EN 12835

Bestimmung der Luftdurchlässigkeit

Messtechnische Überprüfung der Luftdurchlässigkeit von Fenstern, Fassaden und weiteren Bauteilen.
(z.B. gemäß EN 1026, EN 12207, EN 12152, EN 12153, EN 12114, EN 12835)

Klimatische Belastung

Unsere Klimakammer ermöglicht Prüfungen unter extremen oder standardisierten Bedingungen durchzuführen.

Windlast Prüfung EN 12210, EN 12211, EN 12179, EN 13116, EN 1932

Bestimmung des Widerstands gegen Windlast

Messtechnische Überprüfung des Verhaltens von Bauelementen hinsichtlich Windlasten.
(z.B. gemäß EN 12210, EN 12211, EN 12179, EN 13116, EN 1932)

Penderschlag Versuch Fenster Glas, EN 13049,  EN 12600

Pendelschlagversuch

Verfahren zur Prüfung von Fenstern und weiteren Bauelementen mit dem Doppelreifen-Stoßkörper.
(z.B. gemäß EN 13049)

RC-Prüfung, ÖNORM B 5338, EN 1627, EN 1630

Überprüfung einbruchhemmender Fenster und Türen

Prüfung und Klassifizierung der Einbruchhemmung gemäß ÖNORM B 5338 und EN 1627 - 1630.
mehr »

Fallprüfung EN ISO 12810-2

Fallprüfungen

Zum Beispiel zur Prüfung von Arbeitsbühnen und deren Auflager nach EN ISO 12810-2.

Absturzsicherung, Durchsturzsicherung Prüfung

Durchsturz- und Absturzprüfungen

Prüfung von Durchsturz- und Absturzsicherungen, oder der Durchsturzsicherheit von Bauteilen.

Bedienkraftprüfung, EN 12046, EN 12217

Prüfungen der Bedienkraft

Zur Bestimmung und Klassifizierung der statischen Mindestkräfte oder Mindestdrehmomente bei der Bedienung von Fenster und Türen nach EN 12046 und EN 12217.

Dauerfunktionsprüfung, EN 1191

Dauerfunktionsprüfungen

Prüfverfahren zur Bestimmung der Widerstandsfähigkeit von Fenster und Türelementen bei wiederholtem Öffnen und Schließen nach EN 1191.

Belastung, Verwindung, Prüfung, EN 13115, EN 1192, EN 947 und EN 948

Belastungs- und statische Verwindungsprüfungen

Zum Beispiel Racking und Torsionsprüfungen von Fenster und Türen zur Prüfung Klassifizierung nach EN 13115, EN 1192, EN 947 und EN 948.

Prüfung weicher Stoß, schwerer Stoß, EN 1192. EN 949

Weicher und schwerer Stoß

Zur Prüfung und Klassifizierung des Widerstands gegen einen weichen und schweren Stroßkörper nach EN 1192 / EN 949.

Prüfung harter Stoß, EN 1192, EN 950

Harter Stoß

Überprüfung und Klassifizierung des Widerstands gegen einen harten Stoßkörper zur Bestimmung von Beschädigungen durch den Aufprall eines harten Objekts nach  EN 1192 / EN 950.

Lichtkuppel, EN 1873

Prüfungen von Lichtkuppeln

Durchführung von Prüfungen an Kunststoff-Lichtkuppeln nach EN 1873.


Vor-Ort Messungen

Blower-door Messung, EN 13829

Blower-Door Messungen

Zur Bestimmung der Luftdichtdurchlässigkeit der Gebäudehülle nach EN 13829.

Feldmessungen und Datenlogging

Analytische Erfassung von gebäudeklimatischen Messwerten im Rahmen von Forschungsprojekten, Optimierungen oder zur Ursachenanalyse von Bauschäden.


Nach oben

Kontakt
image/svg+xml

LKI Konstruktiver Ingenieurbau

Labor für Bauphysik

Forschung und Entwicklung

Prüfstelle

Lehre und Weiterbildung

Inffeldgasse 24

8010 Graz - Austria

Tel.: +43 316 873 1301

E-Mail: bauphysiknoSpam@tugraz.at

Kontakt Prüfangebot mech. und klimat. Belastung
image/svg+xml

Ihr Ansprechpartner:

Christian Zoller
Tel.: +43 316 873 1314
E-Mail: zollernoSpam@tugraz.at

Aktuelles
image/svg+xml

Neue Mitarbeiterin
Frau DI Selina Kirchsteiger verstärkt unser Team. Sie wird insbesondere im Forschungsbereich tätig sein und deckt dort ein breites Spektrum ab, welches von Schallschutz und Akustik, über Wärme und Feuchte bis hin zur mechanischen Bauphysik reicht.

Vorarbeiten zur Inbetriebnahme des Multifunktionsprüfstands
Auf Hochtouren laufen die Vorarbeiten für die Inbetriebnahme des Multifunktionsprüfstandes, welcher zukünftig viele neue Möglichkeiten in der forschungsgeleiteten Lehre bieten wird – nicht nur bei Schallmessungen...

Erweiterung Fassadenprüfstand
Mit der Adaptierung des Fassadenprüfstands für die Messung der Luftdurchlässigkeit bei Druck und Sog wurde auch eine Messmöglichkeit für geringe Luftdurchlässigkeiten realisiert. So können nun auch weitgehend dichte Konstruktionen untersucht werden, z.B. Wandaufbauten oder falzkondensatfreie Fenster- und Türkonstruktionen.