Berechnungsmodell Glas-Doppelfassaden

Thermische Berechnung Glas Doppelfassaden
© TU Graz/LFB

Doppelfassaden erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die geplanten vorteilhaften Effekte dieser Konstruktion können sich bei falscher Konzipierung jedoch schnell negativ auswirken.

Im Forschungsprojekt wurde deshalb ein effizientes Berechnungsverfahren entwickelt, welches es gestattet die Zwischenraum-Lufttemperatur und den Energieeintrag auf Basis bestehender Normenansätze vorherzusagen.  Auf dieser Basis können Doppelfassadenkonstruktionen rasch beurteilt und Planungsfehler mit hohen Folgekosten vermieden werden.

Kontakt
image/svg+xml

LKI Konstruktiver Ingenieurbau

Labor für Bauphysik

Forschung und Entwicklung

Prüfstelle

Lehre und Weiterbildung

Inffeldgasse 24

8010 Graz - Austria

Tel.: +43 316 873 1301

E-Mail: bauphysiknoSpam@tugraz.at

Kontakt Forschung
image/svg+xml

Ihre Ansprechpartner im Bereich Wärme und Feuchte:
Heinz Ferk
Tel.: +43 316 873 1300
E-Mail: ferknoSpam@tugraz.at

Daniel Rüdisser
Tel.: +43 316 873 1308
E-Mail: ruedissernoSpam@tugraz.at

Edina Majdanac
Tel.: +43 316 873 1307
E-Mail: majdanacnoSpam@tugraz.at